Der Komiker ist für seine schrägen Ideen und Filme bekannt und so wartet er diesmal wieder mit etwas Skurrilem auf. Warner Bros. wird einen Film drehen der im Inneren von Bill Murray spielt. Dabei werden reale und animierte Filmszene kombiniert. Die Hauptfigur ist ein weißes Blutkörperchen namens Chris. Chris räumt in Bill’s Körper auf und sorgt für dessen wohlbefinden. Weiterhin kann Chris mit Bill Murray reden. Das ganze klingt mächtig konfus, hat aber das Zeug zu einen witzigen Film. Die Regie übernehmen übrigens die Farrelly Brüder.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Kein "Big Lebowsi 2" - Falschmeldung ließ Fans weltweit jubeln

    Ganz schön fies, die große Fangemeinde des Kultstreifens The Big Lebowski der Regisseure Joel und Ethan Coen aus dem Jahre 199ß derart in die Irre zu führen. Die Ankündigung, laut der die Coens sogar achon einiges zum Inhalt des vermeintlichen Sequels preisgegeben hatten, erweist sich aber leider als Ente. Ausgangspunkt der ganzen Verwirrung ist Satireautor Darius Rubics, der auch unter dem Pseudonym Paul Horner...

    Kino.de Redaktion  
  • Auch Sigourney Weaver im neuen "Ghostbusters"

    Auch Sigourney Weaver im neuen "Ghostbusters"

    Nach Bill Murray, Dan Aykroyd und Ernie Hudson hat nun auch die "Alien"-Heldin einen Gastauftritt im Neustart mit weiblichen Geisterjägerinnen.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Emmy-Rekord für "Game of Thrones"

    Die Fantasy-Serie "Game of Thrones" ist der große Gewinner der diesjährigen Emmy Awards und bescherte Bezahlsender HBO einen historischen TV-Triumph.

    Alexander Jodl  

Kommentare