Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Bill Murray
  4. News
  5. Bruce Willis ist der perfekte Polizist

Bruce Willis ist der perfekte Polizist

Ehemalige BEM-Accounts |

Bill Murray Poster
© Kurt Krieger

Sollte Bruce Willis jemals das Gefühl haben, für Action zu alt zu sein, hätte er bestimmt gute Chancen mit einem Zweitjob.

Bei Bruce Willis fühlt man sich gut aufgehoben Bild: Kurt Krieger

Als sich Regisseur Wes Anderson die Figuren für sein neues Drehbuch zu „Moonrise Kingdom“ ausgedacht hat, war ihm vor allem die Besetzung für die Rolle des Polizisten von Anfang an absolut klar. Bruce Willis musste es sein. Er und kein anderer. Denn für Wes Anderson ist er einfach perfekt: „Ich kannte Bruce vorher nicht, aber ich hatte da diese Figur, die eine sehr traurige und zurückhaltende Person ist, der man aber eine tief zugrundeliegende Autorität abnimmt.“

Das liegt laut Wes Anderson vor allem daran, dass Bruce Willis auch im wahren Leben sehr gut als Ordnungshüter durchgehen könnte. Denn irgendwie glaubt man ihm den seriösen Helfer in der Not, auch wenn er nicht mit blutverschmiertem Unterhemd dem Kugelhagel ausweichen muss. In „Moonrise Kingdom“ präsentiert sich Bruce Willis wieder einmal von seiner ruhigeren Seite und macht sich auf die Suche nach zwei davongelaufenen 12-Jährigen.

Unterstützung für Bruce Willis

Wie schon fast traditionell in jedem Film von Wes Anderson stehen auch diesmal wieder zahlreiche prominente Namen auf der Besetzungsliste. Neben Bill Murray und Tilda Swinton heftet sich auch Edward Norton als Pfadfinder an die Fersen des flüchtigen Pärchens. Im Kino zu sehen ist „Moonrise Kingdom“ ab dem 24. Mai.

News und Stories

  • Kein "Big Lebowsi 2" - Falschmeldung ließ Fans weltweit jubeln

    Ganz schön fies, die große Fangemeinde des Kultstreifens The Big Lebowski der Regisseure Joel und Ethan Coen aus dem Jahre 199ß derart in die Irre zu führen. Die Ankündigung, laut der die Coens sogar achon einiges zum Inhalt des vermeintlichen Sequels preisgegeben hatten, erweist sich aber leider als Ente. Ausgangspunkt der ganzen Verwirrung ist Satireautor Darius Rubics, der auch unter dem Pseudonym Paul Horner...

    Kino.de Redaktion  
  • Auch Sigourney Weaver im neuen "Ghostbusters"

    Auch Sigourney Weaver im neuen "Ghostbusters"

    Nach Bill Murray, Dan Aykroyd und Ernie Hudson hat nun auch die "Alien"-Heldin einen Gastauftritt im Neustart mit weiblichen Geisterjägerinnen.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Emmy-Rekord für "Game of Thrones"

    Die Fantasy-Serie "Game of Thrones" ist der große Gewinner der diesjährigen Emmy Awards und bescherte Bezahlsender HBO einen historischen TV-Triumph.

    Alexander Jodl