• Constantin verfilmt "Schweigeminute" von Siegfried Lenz

    Constantin Film hat sich die Rechte an der in diesem Jahr veröffentlichten Novelle „Schweigeminute“ von Siegfried Lenz gesichert. Die Dreharbeiten zu der tragischen Liebesgeschichte zwischen einer Lehrerin und einem Gymnasiasten sollen im nächsten Jahr beginnen, der Kinostart ist für 2010 geplant. Produzent ist Bernd Eichinger. Er hob die „filigrane Schönheit dieses Buches“ hervor, während Lenz das Filmprojekt so...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Bernd Eichinger sichert sich Lenz

    Im Jahr 2010 soll eine Buchadaption in die Kinos kommen, für die sich Constantin Film jetzt die Rechte gesichert hat. Dabei handelt es sich um Siegfried Lenz’s Novelle Schweigeminute. In der Geschichte geht es um den Gymnasiasten Christian, der sich in seine Englischlehrerin verliebt. Diese heißt Stella Petersen und zählt dank ihrer Lebensfreude und Intelligenz zu den beliebtesten Lehrerinnen am Lessing-Gymnasium....

    Kino.de Redaktion  
  • Eichinger weiterhin exklusiv für Constantin Film AG

    Der erfolgreiche deutsche Filmproduzent Bernd Eichinger verlängert seinen Rahmenproduktionsvertrag mit Constantin Film AG vorzeitig bis zum 31. März 2014, bestätigt der Aufsichtsrat. Die Vereinbarung garantiert die exklusive Produktionstätigkeit von Bernd Eichinger für die Constantin Film AG und sichert damit die langfristige Zusammenarbeit. Darüber hinaus steht Bernd Eichinger beratend für Produktionen der Gesellschaft...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • "Rossini" lädt zum frivolen Promireigen ein

    "Rossini" lädt zum frivolen Promireigen ein

    Mit seiner bösen Satire über die Münchner Filmszene nahm Helmut Dietl sich 1997 nicht nur selbst aufs Korn, sondern auch seine prominenten Kollegen.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Neue Moderatorinnen bei MTV und VIVA

    Nina Eichinger, die Tochter des Produzenten Bernd Eichinger, wird ab sofort das Moderatorenteam von MTV unterstützen. Die 26-Jährige konnte in den letzten Jahren bereits erste Erfahrungen vor der Kamera sammeln. Sie moderierte verschiedene Events und hatte Gastauftritte in verschiedenen Filmen.   Neben ihrer Leidenschaft fürs Showgeschäft zog es Nina auch in die Hörsaale dieser Welt. Sie studierte in den USA,...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • US-Remake von "Der bewegte Mann"

    US-Remake von "Der bewegte Mann"

    Hollywood hat den deutschen Kinoerfolg aus dem Jahr 1994 entdeckt. Eine Neuverfilmung ist beschlossene Sache.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Moritz Bleitreu spielt Andreas Baader

    Moritz Bleitreu spielt Andreas Baader

    Mit einem wahren Staraufgebot produziert Bernd Eichinger den RAF-Film "Der Baader-Meinhof Komplex", allen voran Moritz Bleibtreu als Andreas Baader.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • "Der Baader-Meinhof Komplex" von Uli Edel

    Regisseur Uli Edel („Letzte Ausfahrt Brooklyn“) wird Stefan Austs Buch über die RAF, „Der Baader Meinhof Komplex“, verfilmen. Das Projekt von Constantin Film wird von Bernd Eichinger produziert, der auch das Drehbuch schrieb. Aust behandelt in seinem Buch die Entstehung der terroristischen Rote-Armee-Fraktion aus der studentischen APO Ende der sechziger Jahre, bis zum so genannten heißen Herbst 1977. Auf der Besetzungsliste...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Du bist Hollywood!

    Du bist Hollywood!

    Der Weg von hier in die Traumfabrik schien immer sehr weit. Doch immer mehr US-Blockbuster entstehen unter deutscher Federführung.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Die Geschichte der RAF wird verfilmt

    Produzent Bernd Eichinger verfilmt wieder ein Stück deutsche Geschichte. Diesmal handelt es sich um die Rote Armee Fraktion (RAF). Das Drehbuch basiert auf Stefan Austs Bestseller Der Baader Meinhof Komplex, der von der Entstehung der RAF bis zur Schleyer-Entführung berichtet. Für die Regie wurde Uli Edel engagiert, der 1981 mit Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo bekannt wurde. Wenn man sich die Besetzungsliste...

    Kino.de Redaktion  
  • Eichinger verfilmt RAF-Anschläge

    Eichinger verfilmt RAF-Anschläge

    Produzent Bernd Eichinger verfilmt die Geschichte der linksextremen RAF. Als Grundlage dient der Tatsachenroman "Der Baader-Meinhof-Komplex".

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • "Das Parfum" kehrt zurück

    „Das Parfum - Die Geschichte eines Mörders“ wird wegen der großen Nachfrage am 8. Februar bundesweit von über 90 Kinos wieder ins Programm aufgenommen. Die Romanverfilmung von Regisseur Tom Tykwer, die am 14. September startete, wurde bislang in Deutschland von über 5,5 Millionen Kinobesuchern gesehen und erreichte damit hierzulande ein Einspielergebnis von rund 38,5 Millionen Euro. Weltweit spielte die Produktion...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Wie spielt man das Böse in Person?

    Wie spielt man das Böse in Person?

    Helge Schneider, Charlie Chaplin, Bruno Ganz und Armin Mueller-Stahl haben den Führer bereits verkörpert - jeder auf seine persönliche Weise.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Bernd Eichinger plant RAF-Film

    Produzent Bernd Eichinger, dessen aktueller Film Elementarteilchen am 23. Februar in die Kinos kommt, plant einen Film über die Rote Armee Fraktion (RAF). Als Grundlage für das Projekt dient das Buch „Der Baader Meinhof Komplex“, das er zusammen mit „Spiegel“-Chefredakteur Stefan Aust adaptieren will. Das Buch konzentriert sich auf den Herbst 1977, in dem sich die Entführung und Ermordung von Arbeitgeberpräsident...

    Kino.de Redaktion  
  • Eichinger will RAF-Film drehen

    Eichinger will RAF-Film drehen

    Bernd Eichinger plant einen Film über die Terrorgruppe RAF. Basierend auf dem Bestseller "Der Baader Meinhof Komplex".

    Ehemalige BEM-Accounts