1. Kino.de
  2. Stars
  3. Benicio Del Toro
  4. News
  5. Gael Garcia Bernal und Benicio del Toro streiten sich um Pancho Villa

Gael Garcia Bernal und Benicio del Toro streiten sich um Pancho Villa

Kino.de Redaktion |

Benicio Del Toro Poster

Der Mexikaner Gael Garcia Bernal und der Puerto Ricaner Benicio Del Toro zählen zu den beliebtesten und auch talentiertesten Latinostars, die die Filmwelt im Moment zu bieten hat. Da es aber nicht ein unbegrenztes Angebot an spektakulären Rollen für ihren Schauspielertypus gibt, war es fast unvermeidlich, dass die beiden zu Konkurrenten für eine besonders attraktive Rolle werden würden.

Nachdem Johnny Depp aus dem seit langer Zeit geplanten Film The friends of Pancho Villa and the woman with six fingers ausscheiden musste, kommen für Regisseur Emir Kusturica nur diese beiden Darsteller für den part in Frage. Bernal ist auch schon recht zuversichtlich, die Rolle ergattern zu können, da bei ihm, wie er in einem Interview sagte, die körperliche Ähnlichkeit zu dem berühmten mexikanischen Revolutionär eher gegeben ist.

In der Verfilmung des Romans von James Carlos Blakes dreht sich alles um den vom Banditen zum Revolutionsführer aufgestiegenen Villa und seine zusammengewürfelte Bande von Getreuen, die nicht nur die Reichen ausraubten und die Armen beschenkten, sondern auch feierten, liebten und litten. Ganz gleich, welcher der beiden Schauspieler den Zuschlag für diese begehrte Rolle erhalten würde, er würde mit der bezaubernden Salma Hayek vor die Kamera treten, die eventuell die titelgebende sechsfingrige Frau spielen könnte.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare