Ben

Ben

Leben & Werk

Ben, 1981 in Berlin als Bernhard Matthias Albrecht Lasse Blümel geboren, entwickelte im kreativen Umfeld der Berliner Waldorf-Schule sein musikalisches Talent. Sieben Jahre lang spielte er Cello, bis er mit 16 anfing zu singen, auf Schulveranstaltungen auftrat und schließlich Gesangs-, Schauspiel- und Tanz-Unterricht an der Hochschule der Künste nahm. 1997 hatte er seine ersten Auftritte als Solokünstler. Bei der Fernsehshow „Love Stories“ traf der strickmützentragende Sänger seine spätere Duettpartnerin Gim. Mit ihr nahm er die Single „Engel“ auf und erlebte im Jahr 2002 seinen popmusikalischen Durchbruch. In Deutschland hielt sich „Engel“ mehr als sechs Monate in den Media-Control-Singles-Charts, davon sechs Wochen auf Platz zwei, und verkaufte sich über 470.000 mal. In Österreich war die Single über 20 Wochen in den Charts, davon drei Wochen auf Eins, und erreichte auch dort Goldstatus. In der Schweiz führte Ben ebenfalls die Top Ten an und blieb dort 16 Wochen in den Charts. Als zweite Single folgte die Ballade „Herz aus Glas„. Der Titel wurde zusammen mit Click Music, den Erfolgsproduzenten von Sasha, getextet und komponiert, ebenso wie sein Debüt-Album „Hörproben“, das am 26. August 2002 in die Läden kam. Es stieg am auf Rang neun der LP-Charts ein und hielt sich insgesamt 21 Wochen in den Top 100.

Bilder

Filme und Serien

Weitere Stars

Kommentare