Stiller und Witherspoon besteigen Vulkan

Ehemalige BEM-Accounts  

So genau weiß man eigentlich noch nichts, und einen Titel hat das Projekt auch noch nicht.

Ben Stiller und Reese Witherspoon treffen sich auf Hawaii Bild: Kurt Krieger

Fest steht dafür schon, dass „Almost Famous„-Regisseur Cameron Crowe in seinem neuen Werk Ben Stiller und Reese Witherspoon auf dem Vulkan tanzen lässt. Die genaue Geschichte klingt noch ein wenig verworren, aber spätestens zum Filmstart weiß man genauer, worum es denn geht.

Stiller spielt jedenfalls den ehemaligen Waffenberater der USA Brian Gilcrest, der auf Hawaii einen neuen Spionagesatelliten starten soll. Die Insulaner sind jedoch nur gewillt, wenn Gilcrest für die Götter ein Menschenopfer in den Vulkan wirft. Zudem trifft er auf seine frühere große Liebe Tracy, die inzwischen Mann und Kinder hat. Den Part könnte eventuell Reese Witherspoon übernehmen.

Alles in einem

Insider beschreiben den Film als romantische Tropen-Abenteuer-Komödie mit ein bisschen Science Fiction und starken übernatürlichen Elementen. Was man darunter zu verstehen hat, wird sich zeigen. Entweder wird’s ein Knaller – oder es bleibt nur noch der Sprung in den Vulkan.

Zu den Kommentaren

Kommentare