Ben Affleck Poster

Schlechter Scherz oder bittere Wahrheit: Neue Ansage verwirrt Batman-Fans!

Marek Bang |

Es hakt nach wie vor hinter den Kulissen: Die Beziehung zwischen Multitalent Ben Affleck und der Superhelden-Schmiede von Warner und DC ist immer noch nicht in ruhige Gefilde abgebogen, sondern segelt weiterhin auf stürmischen Gewässern. Nachdem „Batman v Superman: Dawn of Justice“ nicht recht zünden wollte, steht auch das kommende Solo-Abenteuer des Umhang-Trägers unter keinem guten Licht. Jetzt streut ausgerechnet Ben Afflecks Bruder Casey Salz in die Wunde.

Die eher unrühmlichen Zeiten von „Daredevil“ sollten vergessen gemacht werden, doch Ben Afflecks Start als neuer Batman verlief bislang schleppend. Der renommierte Autor und Regisseur von viel beachteten Werken wie „Good Will Hunting“ oder „Argo“ hat noch nicht den richtigen Groove entwickeln können, den legendären Umhang der Superhelden-Ikone lässig umzuhängen.

Nachdem im letzten Jahr bekannt wurde, dass der Schauspieler als Regisseur das Handtuch geworfen hat, tauchten schnell Gerüchte auf, die besagten, dass Ben Affleck auch als Schauspieler den Abflug machen könnte und seine Zeit als Batman damit nur ein kurzes Intermezzo wäre. Das wurde zwar umgehend dementiert, doch jetzt hat sich Casey Affleck zu Wort gemeldet.

The Accountant 2: Erste Infos zur Fortsetzung mit Ben Affleck

Casey Affleck spricht über Ben Afflecks Aus als Batman

Im Rahmen eines Interviews bei WEEI Sports Radio sagte Casey Affleck – ohne eine Miene zu verziehen –, dass er sich sicher sei, dass sein Bruder im nächsten Batman-Solo-Film nicht mehr mitspielen würde. Als der sichtlich irritierte Moderator ihn auf die Brisanz dieser Aussage ansprach, antwortete Ben Afflecks Bruder zwar, sich alles nur ausgedacht zu haben, so recht glauben möchten wir ihm diesen Rückzieher aber nicht. Es sieht nämlich generell nicht so aus, als wäre in Sachen Batman und Ben Affleck mittlerweile definitiv das letzte Wort gesprochen.