Der neue Batman? Armie Hammer angeblich in finalen Gesprächen

Andreas Engelhardt  

Nach dem Batman ist vor dem Batman. Ben Affleck ist das Fledermaus-Cape los, aber die Show muss bekanntlich weitergehen. Für den neuen Film „The Batman“ wird jetzt der nächste Star gehandelt, allerdings sorgen die entsprechenden Meldungen direkt für Verwirrung.

Armie Hammer soll angeblich kurz davorstehen, als neuer Batman für den kommenden Solo-Film „The Batman“ zu unterschreiben. So berichtet es zumindest die Seite Revenge of the Fans, die sich dabei auf ungenannte Quellen bezieht. „Twilight“-Star Robert Pattinson, der zuvor als neuer Batman gehandelt wurde, soll laut der gleichen Meldung in Wahrheit als Bösewicht für den Film im Gespräch sein.

Der potentielle neue Batman Armie Hammer dürfte in der breiten Öffentlichkeit vor allem durch seine Auftritte in „Codename U.N.C.L.E.“ und „Lone Ranger“ bekannt sein. Im vergangenen Jahr überzeugte er zudem im Kritiker-Liebling „Call Me by Your Name“ als Charakterdarsteller. Ob er wirklich der neue Batman wird, bleibt abzuwarten, denn es regte sich schon Widerspruch gegen die Meldung von Revenge of the Fans.

Tatsächlich mit Armie Hammer! Das sind unsere Kandidaten für die Batman-Rolle:

Wer wird der neue Batman? Wir haben 6 Vorschläge für die Nachfolge von Ben Affleck

Armie Hammer als neuer Batman doch überhaupt kein Thema?

Borys Kit, seines Zeichens Journalist bei der Branchenseite The Hollywood Reporter, bezeichnete die Meldung um Armie Hammer als unwahr. Laut seinen Informationen gab es bislang noch keinerlei Gespräche mit potentiellen Hauptdarstellern für „The Batman“; wobei er nicht ausschließen wollte, dass die Macher des Films Hammer als Kandidaten im Auge haben könnten.

Umberto Gonzalez, der wiederum für The Wrap schreibt, hat laut eigener Aussage mit dem verantwortlichen Studio Warner Bros. gesprochen und wies die Meldung ebenfalls als falsch zurück.

Da nach Ben Affleck ein jüngerer Darsteller als neuer Batman verpflichtet werden soll, wäre Armie Hammer mit seinen 32 Jahren durchaus ein möglicher Bewerber gewesen. Umberto Gonzalez behauptet allerdings, dass „The Batman“ einen noch jüngeren Titelhelden sucht. In den USA startet der Film am 25. Juni 2021, Regisseur Matt Reeves („Planet der Affen: Survival“) hat also durchaus noch ein wenig Zeit, seinen Batman zu finden. Und dann werden wir auch wissen, wer bei all den sich widersprechenden Aussagen am Ende Recht behält.

Zu den Kommentaren

Kommentare