Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Ben Affleck
  4. News
  5. Daredevil wird der neue Batman

Daredevil wird der neue Batman

Daredevil wird der neue Batman
Poster
Bekannt aus:
  • Geboren: 15.08.1972 in Berkeley, Kalifornien  USA
  • Berufe: Schauspieler, Producer, Regisseur, Drehbuchautor

Ben Affleck, der 2003 in die Rolle des blinden Anwalts, Matt Murdock, schlüpfte, der nachts als Daredevil Jagd auf jene Verbrecher macht, die am Tag dem Netz der Justiz durch die Maschen schlüpften, könnte in Warners Superhelden-Großprojekt Justice League die Nachfolge Christian Bales als Batman antreten. Nachdem Christopher Nolan sowie Bale jüngst bekräftigten, nach The Dark Knight Rises mit der Saga um den dunklen Ritter durch zu sein, avancierte Affleck zum heißen Kandidaten auf dem Regieposten.

Tatsächlich hatte er mit The Town und Gone Baby Gone bereits bewiesen, dass er vermutlich ein besserer Regisseur den Schauspieler ist. Allerdings hat Affleck an seine Regiearbeit auch gleich eine Bedingung geknüpft: Er will auch eine Rolle vor der Kamera haben. Superman kann er nicht werden, da diese Rolle bereits Henry Cavill gehört, der auch in Zack Snyders Man of Steel den Kryptonier verkörpern wird. In der Rolle des Green Lantern wird Ryan Reynolds zurückkehren, bliebe also noch The Flash (falls ihm die Rolle nicht zu gering ist) oder Batman.
Durch seine Verkörperung des düsteren Daredevil, was sinngemäß soviel wie "Teufelskerl" bedeutet (deshalb auch "der Mann ohne Furcht"), der im Manhattaner Viertel Hell’s Kitchen Kriminelle ihrer gerechten Bestrafung zuführt - im Grunde also Marvels Pendant zu Gothams Beschützer darstellt - hatte er bereits Gelegenheit Erfahrung in der Haut eines Superhelden zu sammeln. Bleibt nur zu hoffen, dass er der Doppelbelastung vor und hinter der Kamera in Justice League auch gewachsen sein wird.