Ben Afflecks Nachfolger als Regisseur der kommenden The Stand-Verfilmung möglicherweise Scott Cooper

Kino.de Redaktion |

Ben Affleck Poster

Viele Batman-Fans wollen es zwar nicht wahrhaben, aber Ben Affleck wird für Warner bros. der nächste dunkle Ritter sein; und das voraussichtlich in mehr als einem Film. Finanziell ist das für Affleck vermutlich der ganz große Deal. Die in den letzten Jahren eingeschlagene Richtung, die ihn mehr und mehr zu einen respektablen Regisseur machen würde, bekommt damit - allein schon aus Zeitgründen - aber voraussichtlich einen Knick.

Es ist kaum anzunehmen, dass er sowohl Zeit finden wird, Batman zuerst in Zack Snyders Superman vs. Batman, daraufhin vielleicht auch in einem Stand-Alone-Film zu verkörpern; sowie in der (irgendwann) kommenden Justice League-Adaption hinter und vor der Kamera zu agieren; und zugleich für andere Regie-Projekte zur Verfügung zu stehen. Aktuell betrifft das schon unmittelbar die geplante Umsetzung von Stephen Kings The Stand (Das letzte Gefecht). Dort ist nun als Nachfolger Afflecks Crazy Heart-Regisseur Scott Cooper im Gespräch.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Star-News
  4. Ben Affleck
  5. Ben Afflecks Nachfolger als Regisseur der kommenden The Stand-Verfilmung möglicherweise Scott Cooper