Aylin Tezel Poster

FIRST STEPS Award 2017: Die Deutsche Filmakademie ehrt ihren Nachwuchs

Marek Bang |

1999 taten sich die Produzenten Bernd Eichinger und Nico Hofmann zusammen und riefen den deutschen Nachwuchspreis “FIRST STEPS” ins Leben. Auch in diesem Jahr wird der mittlerweile renommierteste Preis für Abschlussfilme aus Deutschland, Österreich und der Schweiz verliehen. Am 18. September 2017 werden im Stage Theater des Westens in Berlin die besten Nachwuchskräfte in Sachen Film gekürt, natürlich im Rahmen einer festlichen Gala, diesmal moderiert von den Schauspielern Aylin Tezel und Jerry Hoffmann.

Am Anfang einer Karriere sind viele künftige Stars auf Unterstützung angewiesen und so stehen in diesem Jahr insgesamt 112.000 Euro an Preisgeldern zur Verfügung, die in verschiedenen Kategorien ausgeschüttet werden. Neben abendfüllenden Spielfilmen werden unter anderem sogenannte mittellange Spielfilme sowie Kurz- und Animationsfilme prämiert. Des Weiteren gibt es verschiedene weitere Nachwuchspreise, die am 18. September 2017 verliehen werden.

Genaue Informationen zu den nominierten Filmen sind auf der offiziellen Webseite von FIRST STEPS zu finden.

FIRST STEPS: Hier ist eine Liste aller Nominierten für das Jahr 2017:

Abendfüllende Spielfilme:

Mittellange Spielfilme:

  • “Dunkle Stunden / Les Heures-Encre”, Regie: Wendy Pillonel
  • “Facing Mecca”, Regie: Jan-Eric Mack
  • “Final Stage”, Regie: Nicolaas Schmidt
  • “Mikel”, Regie: Cavo Kernich
  • “Stranden”, Regie: Moïra Himmelsbach

Kurz- und Animationsfilme

  • “Ayny / Mein zweites Auge”, Regie: Ahmad Saleh
  • “Sekundenschlaf”, Regie: Lena Lemerhofer
  • “Watu Wote”, Regie: Katja Benrath

Drehbuchpreis

  • “Back for Good”, Drehbuch: Stefanie Schmitz
  • “Terra Murata”, Drehbuch: Daphne Ferraro
  • “Wasser”, Drehbuch: Silke Eggert

Götz-George-Nachwuchspreis (Schauspiel) 

  • Jonathan Kwesi Aikins in “Mikel”
  • Jonas Dassler in “LOMO – The Language of Many Others”
  • Ella Rumpf in “Tiger Girl”

NO FEAR Award für NachwuchsproduzentInnen

  • “Hard Way – The Action Musical”, Produktion: Viktoria Barkhausen
  • “Luft”, Produktion: Isabelle Bertolone
  • “Watu Wote”, Produktion: Tobias Rosen

Dokumentarfilme

  • “Das Ende vom Lied”, Regie: Julia Küllmer
  • “Dil Leyla”, Regie: Aslı Özarslan
  • “Eisenkopf”, Regie: Tian Dong
  • “Liebes Ich”,, Regie: Luise Makarov
  • “Ohne diese Welt”, Regie: Nora Fingscheidt

Werbefilme

  • “ABC of Death”, Regie: Dorian Lebherz, Daniel Titz
  • “Bad Pets I+II”, Regie: Moritz Rautenberg
  • “LUBE-X I+II”, Regie: Noah Demirci
  • “Roll the Old Chariot”, Regie: Ben Miethke
  • “Three Polar Bears”, Regie: Artjom Baranov

Michael-Ballhaus-Preis für KameraabsolventInnen

  • “2557″, Kamera: Roland Stuprich
  • “LOMO – The Language of Many Others”, Kamera: Michal Grabowski
  • “Luft”, Kamera: Julian Krubasik

Wir drücken allen Nominierten die Daumen! 

Hat dir "FIRST STEPS Award 2017: Die Deutsche Filmakademie ehrt ihren Nachwuchs" von Marek Bang gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.