Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Arnold Schwarzenegger
  4. News
  5. The Rock jagt die "Doom"-Monster

The Rock jagt die "Doom"-Monster

Ehemalige BEM-Accounts |

Arnold Schwarzenegger Poster
© Kurt Krieger

Mit dem Siegeszug von „Doom 3“ auf PC kommt endlich auch die lange geplante Verfilmung des Schocker-Shooters ins Rollen: Mittlerweile stehen Hauptdarsteller und Regisseur des gruseligen Action-Spektakels fest.

Nummer Eins in Sachen Action: Dwayne "The Rock" Johnson Bild: Kurt Krieger

Für den Part des furchtlosen Einzelkämpfers, der sich mit schweren Geschützen einer scheinbar übermächtigen Höllenbrut entgegenstellt, kommt in Hollywood derzeit eigentlich nur einer in Frage: Dwayne „The Rock“ Johnson.

Und genau der darf den Job auch übernehmen. Der 32-Jährige hat sich mit Filmen wie „The Scorpion King“ und „Welcome to the Jungle“ vom belächelten Ex-Wrestler zum gefragten Leinwandstar gemausert und gilt spätestens seit dem Beginn von Arnie Schwarzeneggers Polit-Karriere als dessen legitimer Thronfolger in Hollywood.

Höllische Action im All

In der kommenden Game-Adaption darf The Rock nun erneut sein Action-Talent unter Beweis stellen und genau das tun, was mit dem Release von „“ mal wieder zur Hauptbeschäftigung von Shooter-Fans geworden ist: Monster metzeln. Johnson spielt das Mitglied einer Spezialeinheit, die es auf einer weit entfernten Raumstation mit höllischen Dämonen zu tun bekommt. Viel mehr gibt es über die Story nicht zu berichten.

Im Regiestuhl des gewagten Projekts sitzt ebenfalls kein Unbekannter: Für den Polen Andrzej Bartkowiak, der seine Karriere als Kameramann begann, ist „Doom“ nach „Romeo Must Die“ „Exit Wounds“ und „Born 2 Die“ die vierte Regiearbeit.

News und Stories