Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Arnold Schwarzenegger
  4. News
  5. "Terminator" bekommt "Thor 2"-Regisseur

"Terminator" bekommt "Thor 2"-Regisseur

Ehemalige BEM-Accounts |

Arnold Schwarzenegger Poster
© Columbia TriStar

Hammer, Schwerter oder Endoskelett? Egal, Hauptsache Schwermetall …

Mit oder ohne Arnie: Der neue "Terminator" kommt! Bild: Columbia TriStar

Die Neuverfilmung - oder im Hollywood-Neusprech „Reboot“ - der „Terminator„-Saga hat einen Regisseur: Alan Taylor ist das Kunststück gelungen, sogar Oscarpreisträger Ang Lee im Rennen um den Job auszustechen.

Dabei hat Taylor nicht gerade viel Erfahrung mit Hollywood-Großproduktionen auf der Uhr: Er machte mit einigen Folgen der Kultserie „Game of Thrones“ auf sich aufmerksam und durfte dann als Nachfolger von Kenneth Branagh Regie bei „Thor - The Dark World“ führen.

Diesen Job hat Alan Taylor in den Augen der Studiobosse exzellent erledigt. Nun belohnen sie ihn mit der heiklen Aufgabe, Arnold Schwarzeneggers legendären Cyborg neues Leben einzuhauchen.

Schwarzenegger und/oder „The Rock“?

Der Superstar selbst hat mehrfach bestätigt, mit von der Partie zu sein. Ob das wirklich so sein wird und wenn ja, in welcher Rolle, ist noch offen. Auch Dwayne „The Rock“ Johnson hat großes Interesse signalisiert, mit oder gegen den „Terminator“ zu kämpfen oder ihn gleich selbst zu spielen.

Mit der Besetzung kann sich Alan Taylor aber noch Zeit lassen. Erst müssen die Autoren Laeta Kalorgridis („Avatar - Aufbruch nach Pandora„) und Patrick Lussier („Drive Angry„) ein überzeugendes Drehbuch abliefern. Als Kinostart für den ersten Teil einer brandneuen „Terminator“-Trilogie ist der 26. Juni 2015 terminiert.

News und Stories