1. Kino.de
  2. Stars
  3. Arnold Schwarzenegger
  4. News
  5. Pierce Brosnan wird zum "Expendable"

Pierce Brosnan wird zum "Expendable"

Ehemalige BEM-Accounts |

Arnold Schwarzenegger Poster
© Kurt Krieger

In den 90er Jahren hat er als Superagent ihrer Majestät ja schon genug Schurken in den Hintern getreten. Mal sehen, ob er’s noch kann …

Pierce Brosnan wird in den ruppigen Söldner-Trupp der "Expendables" mit aufgenommen Bild: Kurt Krieger

Die „Expendables“ sind einfach ein Phänomen. Man nehme einen strammen Haufen von Action-Veteranen, scheffelweise markige One-liner, gewaltige Explosionen - fertig ist der riesige Erfolg. Und das nicht nur einmal, sondern demnächst schon zum dritten Mal. Hinzu kommt, dass sich plötzlich halb Hollywood darum reißt, ein warmes Plätzchen in den Action-Fantasien von Mastermind Sylvester Stallone zu finden. Jason Statham, Bruce Willis, Arnold Schwarzenegger, Jet Li, Dolph Lundgren, natürlich Sly Stallone himself, viele andere - und jetzt auch noch James Bond.

Also natürlich nicht der aktuelle, Daniel Craig, sondern mit Pierce Brosnan ein in Ehren ergrauter. Aber bitte … Von den vorher genannten Recken ist ja auch keiner mehr so richtig taufrisch. Doch was bringt Ex-007, den großen Kämpfer gegen Terrorismus und Wahrer des Friedens, in die üble Gesellschaft von Söldnern und sonstig zweifelhaftem Geschnetz? Wohl mehr oder minder eine günstige Gelegenheit: „Als das Angebot für die ‚Expendables‘ kam, habe ich gerade in Bulgarien mit Avi Lerner gearbeitet, der sie ja macht“, erläuterte Brosnan im Interview. „Er sagte: ‚Wärst du gerne bei den Expendables? Ich hätte dich wahnsinnig gerne dabei.‘ Und ich sagte: ‚warum nicht?“

Express-Söldnerprüfung

Rollensuche für Fortgeschrittene: „Lust?“ „Logo!“ „Alles klar!“ - so einfach kann das gehen. Wann Ex-Spion Pierce Brosnan jedoch genau bei den „Expendables“ zum Einsatz kommt, scheint noch nicht endgültig geklärt: „Ich habe keine Ahnung, in welchem Teil das sein wird. Ich habe nur ‚Ja‘ gesagt. Könnte auch durchaus ‚Expendables 7‘ sein.“

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare