Ein Programm hat Jungpolitiker Arnold Schwarzenegger zwar noch nicht, aber mittlerweile jede Menge Namen für sein Wahlkampfteam. Als ganz heißer Kandidat für das „Kompetenz-Team“ des „Gouvernators“ gilt nun Hollywood-Star Rob Lowe.

Rob Lowe - bringt er bald den Terminator auf Kurs?

Schwarzenegger

Der Wirtschafts-Tycoon und der Polit-Veteran sollen als Berater in wirtschaftspolitischen Fragen fungieren, fürs Image werden wohl andere zuständig sein. Und da vertraut Schwarzenegger anscheinend nicht nur auf seine eigene Popularität.

Als Wunschkandidaten für einen weiteren Platz in seinem ganz persönlichen „Kompetenz-Team“ nannte Schwarzenegger nun Schauspieler-Kollegen Rob Lowe.

Um den war es zwar nach seiner heißen Phase als Teenie-Star in „The Outsiders“ und „St. Elmo’s Fire“ auf der Kinoleinwand merklich ruhiger geworden, doch mit dem in in Kürze bei uns anlaufenden „Flight Girls“ gelang ihm nun ein kleines Comeback vor der Kamera.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
10 Hollywood-Stars, die sich heute für ihre eigenen Filme schämen

Viel wichtiger jedoch: In den USA ist Lowe mit „The West Wing“ eine echte Fernseh-Größe. In der Kultserie über das Weiße Haus spielt er einen der wichtigsten Berater des Präsidenten (Martin Sheen). Dazu ist Lowe seit langen Jahren ein guter Freund von Schwarzenegger und dessen Frau Maria Shriver.

Und auch dass Lowe als engagierter Verfechter der Demokratischen Partei bekannt ist, dürfte gerade recht kommen. Schließlich ließen sich so auch Wähler gewinnen, die eigentlich nicht für den Republikaner Schwarzenegger votieren würden.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare