Arnold Schwarzenegger Poster

Curtis glaubt nicht an "True Lies 2"

Ehemalige BEM-Accounts  

Die Fans weltweit warten seit Jahren auf „True Lies 2“. Nun gab Jamie Lee Curtis in einem Interview zu, dass sie nicht an eine Fortsetzung des Action-Hits glaubt.

Wohl einmalig: Jamie Lee Curtis und Arnold Schwarzenegger in "True Lies"

Eigentlich habe es bereits im Jahr 2001 grünes Licht für den zweiten Teil gegeben und auch die Crew des Kassenschlagers habe bereits mit den Füßen gescharrt, so Jamie Lee Curtis in dem Gespräch: „Wir waren kurz davor, den Film zu drehen. Es gab sogar schon die ersten Meetings. Arnold [Schwarzenegger], Jim und Rae – wir alle wollten den Film unbedingt machen.“

Doch dann geschahen die schrecklichen Anschläge vom 11. September. „Und seitdem haben wir nicht einmal mehr darüber geredet“, so die Schauspielerin weiter.

Jamie Lee Curtis, die für ihre Rolle in „True Lies“ sogar einen Golden Globe erhielt, glaubt auch nicht mehr, dass es zu einer Fortsetzung kommen wird: „Obwohl wir es nicht explizit angesprochen haben, fühlt es wohl jeder von uns. Die Zeiten, in denen man lustige Filme über das Thema Terrorismus drehen konnte, sind vorbei.“

Auch eine Mitarbeit zu einem späteren Zeitpunkt schließt sie kategorisch aus: „Früher waren die Bedrohung und der Schrecken so weit weg, deshalb machte man sich keine Gedanken darüber. Aber jetzt – und auch in Zukunft – ist es wohl unmöglich, daraus eine witzige Geschichte zu stricken. Und wenn Sie mich fragen, ist das auch richtig so. Ich jedenfalls kann so etwas nicht mehr machen.“

Auch in anderen Rollen werden wir noch ein wenig auf Jamie Lee Curtis warten müssen. Ihr nächster Film, „Freaky Friday – Ein voll verrückter Freitag„, startet erst am 11. Dezember in den deutschen Kinos.

News und Stories

Kommentare