Kinofest 2002: Der Star ist das Publikum

Ehemalige BEM-Accounts  

Kino so günstig wie nie: Für nur drei Euro gibt’s dieses Wochenende in deutschen Filmtheatern die absoluten Movie-Highlights zu sehen: Die Filmwirtschaft möchte sich bei ihrem Publikum bedanken und bittet zum Kinofest 2002. Aktuelle Blockbuster, grandiose Klassiker und die Topfilme der nächsten Monate flimmern in vielen deutschen Kinos zum Sonderpreis über die Leinwände.

Am 26. Juni gab’s ihn Berlin schon die große Eröffnungsfeier mit Armin Rohde („666 – Traue keinem, mit dem du schläfst„) und Jessica Schwarz, der Moderatorin von „Film ab“ auf VIVA (Di 19 u. 23 Uhr, So. 19 Uhr).

Auf www.kinofest2002.de finden Sie aktuelle Infos zum Kinofest, unter anderem eine Liste der teilnehmenden Kinos und Rezepte für coole Cocktails wie „Kinocolada“, „Terminator“, „Hollywood Dream“ oder „Pretty Woman„.

Diese Filme und viele mehr gibt es beim Kinofest 2002 zu sehen:

Erkan & Stefan gegen die Mächte der FinsternisGosford ParkDas Haus am MeerHerz im KopfJede Menge ÄrgerJohn Q.Mr. BonesOn the EdgeNix wie raus aus Orange CountyPollockRufmord – Jenseits der MoralSexy BeastSpirit – Der wilde MustangDer StellvertreterUntreuVerbrechen verführtWir waren Helden

Zu den Kommentaren

Kommentare