Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Armin Rohde

Armin Rohde

Schauspieler • Sprecher
Poster
Bekannt aus:
  • Geboren: 04.04.1955 in Gladbeck  BRD
  • Berufe: Schauspieler, Sprecher
Bilderstrecke starten(349 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Armin Rohde

Leben & Werk

Mit seiner Paraderolle als ruppiger, cooler Proll zählt Armin Rohde zu den bekanntesten Gesichtern des deutschen Films, konnte aber bei seinen zahlreichen Auftritten in Kino und Fernsehen unter Beweise stellen, dass er durchaus auch mehr zu bieten hat. Vor allem die wiederholte Arbeit mit Sönke Worthmann sowie seine ausdauernde TV-Präsenz trugen zum Erfolg Rohdes bei.

Geboren wurde Rohde am 4. April 1955 in Gladbeck. Nach seiner Ausbildung an der renommierten Folkwang-Schule in Essen und der Clown-Schule von Pierre Byland spielte er von 1984 bis 1995 in Bielefeld und Bochum Theater. Ab 1991 trat er zunehmend in TV- und Kinofilmen auf. Im Fernsehen war er zunächst u.a. als SA-Mann in Klaus Emmerichs „Rote Erde II“, im „Tatort - Der Fall Schimanski“ und in „Das Kleeblatt“ zu sehen.

Einen größeren Bekanntheitsgrad erzielte Rohde mit der Rolle des „Bierchen“ in Sönke Wortmanns „Kleine Haie“ (1992), der ein Auftritt in Helmut Dietls Komödie „Schtonk“ vorausgegangen war. Sowohl für Wortmann als auch für Dietl stand er anschließend erneut vor der Kamera: Rohde war in Wortmanns „Der bewegte Mann„, „Der Campus“ und „St. Pauli Nacht“ ebenso zu sehen wie in Dietls Rossini“. Bleibenden Eindruck hinterließ Rohde nicht zuletzt als nur mit einer Küchenschürze bekleideter Harry, der in Wolfgang Beckers „Das Leben ist eine Baustelle“ am Herd abrockt. Weitere Leinwandauftritte hatte er in Hermine Huntgeburths „Das Trio“, Tom Tykwers „Lola rennt“, Dana Vávrovás „Der Bär ist los„, Joseph Vilsmaiers „Marlene“ und als Leibhaftiger in Rainer Matsutanis „666“.

Neben den Kinofilmen ist Rohde überaus häufig in Fernsehfilmen zu sehen, u.a. neben Heino Ferch und Jan Josef Liefers im TV-Mehrteiler „Das Wunder von Lengede“ sowie als Kommissar in der Krimireihe „Nachtschicht“. 2003 erhielt er gemeinsam mit Christoph Waltz für „Dienstreise - Was für eine Nacht“ den Grimme-Preis. Auf der Leinwand gehörte er außerdem als Anton Mon zu den Akteuren in den beiden Paul-Maar-Verfilmungen „Das Sams“ und „Sams in Gefahr“, gab einen Penner in Til Schweigers romantischer Komödie „Barfuß“ und spielte in der schwarzen Komödie „Bluthochzeit“ einen exzentrischen Millionär, der anlässlich der Hochzeit seines Sohnes eine ausufernde Fehde mit einem Starkoch (Uwe Ochsenknecht) startet. In der Kinderbestseller-Adaption „Der Räuber Hotzenplotz“ nach Otfried Preussler spielte er den raubeinigen Titelhelden.

Filme und Serien

Videos und Bilder

News und Stories

  • Drehstart für die romantische Komödie "Kein Sex ist auch keine Lösung"

    Kino.de Redaktion13.10.2010

    Im Jahr 2008 landete Mia Morgowski mit ihrem Roman "Kein Sex ist auch keine Lösung" einen Überraschungshit. Unter dem selben Titel verfilmt nun Torsten Wacker, bisher bekannt für seine Werbespots, die romantische Komödie. Dabei kann er sich über einen hochkarätigen Cast freuen. Unter anderem Corinna Harfouch, Hannelore Elsner und Armin Rhode werden gemeinsam vor der Kamera stehen. Dabei dreht sich die Geschichte...

  • Moritz Bleibtreu spielt in Jud Süss

    Kino.de Redaktion03.07.2009

    Der neue Film von Oscar Roehler handelt von der Entstehungsgeschichte des bekanntesten Propagandafilms des Dritten Reichs. Die Dreharbeiten zu Jud Süss - Film ohne Gewissen haben diese Woche in Köln begonnen und zusammen mit Moritz Bleibtreu (Der Baader Meinhof Komplex) werden auch Tobias Moretti, Martina Gedeck, Armin Rohde, Justus von Dohnanyi und Ralf Bauer vor die Kamera treten. Das Drehbuch von Klaus Richter, Roehler...

  • Wieland inszeniert Freche Mädchen

    Kino.de Redaktion25.07.2007

    Unter dem Titel Freche Mädchen dreht collina filmproduktion in Koproduktion mit der Constantin Film und der B.A. Produktion die Adaption der Kinderbuchreihe Freche Mädchen, freche Bücher. In dem Film dreht sich alles um drei Freundinnen, die sich wie Die wilden Hühner mit der ersten Liebe, der nervenden Schule, Jungs und den Erwachsen auseinander setzen müssen. Die Mädels werden von Emilia Schüle (Guten Morgen...

  • Armin Rohde ist "Räuber Hotzenplotz"

    Kino.de Redaktion14.10.2004

    Schauspieler Armin Rohde, der bisher unter anderem in 666 - Traue keinem, mit dem Du schläfst! zu sehen war, wird in der Verfilmung von Otfried Preußlers Kinderbuch Räuber Hotzenplotz die Hauptrolle übernehmen. Die Dreharbeiten werden im Mai 2005 unter der Leitung von Gernot Roll (Pura vida Ibiza) beginnen. In weiteren Rollen werden Rufus Beck (Zwackelmann), Katharina Thalbach (Frau Schlotterbeck) und Piet Klocke...

Wird oft zusammen gesucht