1. Kino.de
  2. Stars
  3. Antonio Banderas
  4. News
  5. Hulk Hogan als "Expendables 4"-Schurke?

Hulk Hogan als "Expendables 4"-Schurke?

Ehemalige BEM-Accounts |

Antonio Banderas Poster

Eine Slapstick-Einlage wie in „Rocky III“ soll es aber nicht werden.

"Rocky III"-Gegner Hulk Hogan soll Sylvester Stallone in "Expendables 4" erneut herausfordern. Bild: Fox

Sollte es Sylvester Stallone gelingen, ein viertes Mal seine „Expendables“ zusammenzutrommeln, dann hätte er seinen Schurken schon mal erfolgreich aquiriert:

Wrestling-Legende Hulk Hogan soll den Söldnern eine spektakuläre Mission bescheren. Beide lieferten sich bereits 1982 in „Rocky III“ einen Faustkampf, doch der geriet eher zur Slapstickeinlage.

Nach seinem Auftritt als ‚Thunderlips‘ nahm die Karriere von Hulk Hogan ordentlich Fahrt auf. In „Expendables 4“ soll der heute 61-jährige nach eigener Auskunft aber mehr bieten als Showringen:

Bösester Mann der Welt

Bilderstrecke starten(224 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Antonio Banderas

„Wir überlegen uns gerade, wie aus mir der böseste Mann der Welt werden könnte,“ erklärt Hogan. „Stallone hat mir meine erste Chance geboten und er ist immer ein großartiger Freund gewesen. Wir hatten ein tolles Gespräch, in dem wir die Möglichkeiten erörtert haben. Kann ich noch laufen und springen? Nun, nicht mehr so schnell und hoch wie früher, aber Hollywood wird mir sicher mit einem brauchbaren Stuntman aushelfen können.“

Allerdings ist es noch lange keine ausgemachte Sache, dass das Projekt „Expendables 4“ überhaupt abhebt. Teil 3, mit Mel Gibson in der Schurkenrolle und unter anderem Harrison Ford und Antonio Banderas als Gaststars, war wenig erfolgreich und spielte nur 206 Millionen Dollar ein.

Als Grund für die schwache Performance gilt die massive Verbreitung von Raubkopien lange vor dem Kinostart. Aber auch der Umstand, dass anders als in den vorangegangenen Teilen die Kampfsequenzen eher milde dargestellt wurden, soll Actionfans abgeschreckt haben.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Cate Blanchett spielt "I Love Lucy"-Star Lucille Ball

    Cate Blanchett nächstes Filmprojekt ist ein Biopic, welches die beliebte Schauspielerin und Komikerin Lucille Ball porträtieren wird. Soweit zumindest Branchenblatt "The Wrap". Gemäß diesem, wird Social Network-Autor Aaron Sorkin das Drehbuch zu dem Film beisteuern. Ein möglicher Regisseur ist jedoch noch nicht benannt worden. Soweit bekannt, soll sich die Filmhandlung auf die Karriere der TV-Ikone und auf die 20...

    Kino.de Redaktion  
  • Zorro reitet wieder - in der Zukunft

    Zorro reitet wieder - in der Zukunft

    Das totgesagte Projekt "Zorro Reborn" bekommt neues Leben eingehaucht. Eine postapokalyptische Welt wartet schon auf den Kult-Rächer.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Doktor Schiwago ist tot - Omar Sharif stirbt im Alter von 83 Jahren

    Mit dem ägyptischen Schauspieler Omar Sharif scheidet eine weitere Leinwandlegende aus dem Leben. Sharif wirkte in seiner langen Karriere in über 100 Filmen mit, darunter auch monumentalen Hollywood-Produktionen wie Der Untergang des Römischen Reiches, Lawrence von Arabien oder Doktor Schiwago. Sharifs Schauspiellaufbahn begann im Jahre 1953 mit einem Auftritt in einem ägyptischen Spielfilm. Der internationale Durchbruch...

    Kino.de Redaktion  
  • Hulk Hogan als "Expendables 4"-Schurke?

    Hulk Hogan als "Expendables 4"-Schurke?

    Sylvester Stallone will sich noch einmal mit einem einstigen Gegenspieler messen - wenn "Expendables 4" überhaupt gedreht wird.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare