Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Anthony Bregman
  4. News
  5. Rudd macht anderen das Leben schwer

Rudd macht anderen das Leben schwer

Kino.de Redaktion |

Für die Hauptrolle in der Komödie My Idiot Brother hat sich Paul Rudd (Dinner for Schmucks) verpflichten lassen. Dieser spielt darin einen unverbesserlichen Idealisten, der zusammen mit seiner herrischen Mutter seine drei ambitionierten Schwestern besucht und Chaos und Verwüstung mit sich bringt. Für die Regie hat sich Jesse Peretz eingetragen, der mit Rudd auch schon für die Komödie The Chateau zusammen arbeitete. Um aus dem Projekt eine Familienangelegenheit zu machen, hat Peretz auch seine Schwester Evgenia Peretz mit an Bord geholt, die mit David Schisgall am Drehbuch arbeitet. Jetzt fehlen nur noch Darsteller für die Rolle der Mutter und der Schwestern und dann kann mit den Dreharbeiten begonnen werden. Um die Produktion kümmern sich Anthony Bregman, Peter Saraf und Marc Turtletaub.

News und Stories

  • Nicole Holofcener dreht Tragikomödie mit James Gandolfini

    Ehemalige BEM-Accounts07.08.2012

    Regisseurin und Drehbuchautorin Nicole Holofcener („Friends with Money“, „Please Give“) inszeniert als nächstes eine noch namenlose Tragikomödie bei Fox Searchlight Pictures. In den Hauptrollen sind Julia Louis-Dreyfus (Serie „Seinfeld“), James Gandolfini (Serie „Die Sopranos“, „Pelham 123“), Catherine Keener („Into the Wild“, „Please Give“) und Toni Collette („Little Miss Sunshine“, Serie „Taras Welten“) zu sehen....

  • Scarlett Johansson in "Can a Song Save Your Life?"

    Ehemalige BEM-Accounts07.02.2012

    Der irische Regisseur und Drehbuchautor John Carney bringt nach seinem Kinofilm „Once“ erneut einen Musikfilm namens „Can a Song Save Your Life?“ in die Kinos. Für die Hauptrollen sind Scarlett Johansson („Vicky Cristina Barcelona“) und Mark Ruffalo („The Kids Are All Right“) vorgesehen, die bereits für Marvels „The Avengers“ gemeinsam vor der Kamera standen. Die Handlung folgt einer jungen Musikerin namens Gretta,...

  • Kline und Keaton sind auf den Hund gekommen

    Kino.de Redaktion23.09.2010

    Für die dramatische Komödie Darling Companion haben sich Kevin Kline (The Extra Man), Diane Keaton (Mad Money), Richard Jenkins (Let Me In) und Elisabeth Moss (Männertrip) eintragen lassen. Um die Inszenierung wird sich Lawrence Kasdan (Dreamcatcher) kümmern, der auch das Drehbuch zusammen mit Meg Kasdan geschrieben hat. In Zentrum der Geschichte steht eine Frau (Keaton), die sich lieber um einen zugelaufenen Hund...

  • Rudd macht anderen das Leben schwer

    Kino.de Redaktion02.06.2010

    Für die Hauptrolle in der Komödie My Idiot Brother hat sich Paul Rudd (Dinner for Schmucks) verpflichten lassen. Dieser spielt darin einen unverbesserlichen Idealisten, der zusammen mit seiner herrischen Mutter seine drei ambitionierten Schwestern besucht und Chaos und Verwüstung mit sich bringt. Für die Regie hat sich Jesse Peretz eingetragen, der mit Rudd auch schon für die Komödie The Chateau zusammen arbeitete...