Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Anno Saul

Leben & Werk

Das Thema des Erwachsenwerdens findet sich in vielen Arbeiten des Spielfilm- und TV-Regisseurs und Autors Anno Saul, der sowohl mit bekannten Stars und Namen wie Til Schweiger, Martina Gedeck und Jürgen Vogel als auch jungen, teils von ihm entdeckten Talenten vorzügliche Schauspielerfilme inszeniert.

Sauls Spielfilmdebüt „Grüne Wüste“ (1999) erzählt von zwei Jugendlichen, die sich im Odenwald eine Traumwelt zaubern, um desolaten Familienverhältnissen zu entgehen. Als Johann (Robert Gwisdek) an Leukämie erkrankt, wird die Freundschaft zu Katja (Tatjana Trieb, „Jenseits der Stille„) harten Belastungen ausgesetzt. Dem stillen Drama entgegengesetzt ist Sauls Komödie „Kebab Connection“ (2004), die ausgelassen den Weg des Hamburger Türken Ibo (Denis Moschitto) verfolgt, der den ersten deutschen Kung-Fu-Film drehen will und durch die Schwangerschaft von Freundin Titzi (Nora Tschirner) erst mal aus der Bahn geworfen wird. Wieder andere Bahnen fahren die Dramödie „Wo ist Fred?“ (2006), in der Til Schweiger sich als behinderter Basketballspieler ausgibt, und der originelle Mix aus Mysterythriller und Familiendrama „Die Tür“ (2009) mit Mads Mikkelsen in der Hauptrolle. 2014 ist er mit „Irre sind männlich“ wieder mit einer reinblütigen Komödie in den Kinos - mit Fahri Yardim aus „Kebab Connection“ in der Hauptrolle.

Anno Saul wurde 1963 in Bonn geboren und studierte Philosophie in München, bevor er sich von 1985 bis 1990 an der dortigen Hochschule für Fernsehen und Film im Fachbereich Spielfilm ausbilden ließ. 1987 entstand sein erstes Fernsehspiel „Entführung für Anfänger“. Es folgten u.a. die Fernsehspiele „Alte Liebe - alte Sünde“ (Sophie von Kessel als Kirchenrestauratorin in Westfalen), „Blind Date“ (Komödie um eine allein erziehende Mutter), „Zur Zeit zu zweit“ (Komödie um eine verliebte Journalistin) und „Die Novizin“ (Jura-Studentin geht ins Kloster). Saul inszeniert außerdem Videoclips, Dokumentar- und Werbefilme. Bei der Krimi-Reihe „Der Kommissar und das Meer“ führte er über Jahre hinweg Regie und schrieb zum Teil auch die Drehbücher zum ZDF-Primetime-Format.

Filme und Serien

Videos und Bilder

News und Stories

  • Jessica Schwarz dreht mit Bond-Bösewicht

    Jessica Schwarz dreht mit Bond-Bösewicht

    Für den Thriller "Die Tür" um einen verstörten Maler steht Jessica Schwarz mit dem Dänen Mads Mikkelsen in Hamburg vor der Kamera.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Til Schweiger im Rollstuhl

    Til Schweiger im Rollstuhl

    In der Komödie "Wo ist Fred!?" gibt sich Schweiger als stummer Rollstuhlfahrer aus, um seine Liebe zu beweisen und kommt damit in Teufels Küche.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Bratwurst, Film & Fußball

    Bratwurst, Film & Fußball

    Zum 38. Mal pilgern Cineasten nach Hof. Es lockt ein vielfältiges Programm mit aktuellen Filmen und Dokus.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare