Anna Lena Klenke

Schauspielerin
Anna Lena Klenke Poster
Alle Bilder und Videos zu Anna Lena Klenke

Leben & Werk

Die aus Berlin Pankow aufgewachsene Jungschauspielerin Anna Lena Klenke hat nie Schauspiel gelernt — eine große Nachwuchshoffnung ist sie trotzdem. Die ambitionierte Schauspielerin war bereits in Blockbustern wie „Fack ju Göhte“, dem Berlin-Hit „Victoria“ oder in dem Pferdefilm „Rock My Heart“ zu sehen.

Schauspiel und Schule, für viele junge Darsteller ist es eine besondere Herausforderung, die alltäglichen Pflichten mit dem großen Traum in Einklang zu bringen. Anna Lena Klenke, die 1995 in Berlin Pankow geboren wurde, hat es schon früh zum Film gezogen. Entdeckt wurde sie von einer Agentin während einer Theateraufführung. Seitdem ist sie in einigen der wichtigsten deutschen Kinoproduktionen der letzten Jahre zu sehen gewesen.

Anna Lena Klenke Filmdebüt

Los ging es im Jahr 2010 mit dem Krimi „Das letzte Schweigen“, in dem Anna Lena Klenke ein junges Vergewaltigungsopfer spielt. Der Film von Baran bo Oda („Dark“) wurde mit dem Hessischen Filmpreis ausgezeichnet. Danach sollte es erst einmal drei Jahre dauern, bis Anna Lena Klenke erneut eine Rolle ergatterte (in dem TV-Film „Komasaufen“), doch immerhin hatte die Darstellerin zu diesem Zeitpunkt noch nicht einmal die Schule abgeschlossen.

Anna Lena Klenke in „Fack Ju Göhte“

Ironischerweise sollte Anna Lena Klenke, die im Jahr 2014 ihr Abitur in Berlin absolvierte, ihre erste große Rolle in der Schul-Komödie „Fack Ju Göhte“ (2014) sowie die Nachfolger „Fack Ju Göhte 2“ (2015) und „Fack Ju Göhte 3“ (2017) ergattern. Klenke spielt darin Laura Schnabelstedt, die Tochter von Oberlehrerin Lisi, die von Karoline Herfurth verkörpert wird. Ebenso wie für die Jungstars Jella Haase oder Max von der Groeben war die Hit-Trilogie auch für Anna Lena Klenke ein echtes Karrieresprungbrett.

Von „Rock My Heart“ bis „Das schweigende Klassenzimmer“

Nach „Fack Ju Göhte“ ging es erfolgreich weiter für Anna Lena Klenke. Nach dem Schulabschluss begann die Nachwuchsdarstellerin ein Studium der Soziologie und war noch 2015 in einer kleinen Rolle als junge Mutter in dem Indie-Hit „Victoria“ zu sehen. Die erste Hauptrolle spielte sie in dem Pferdefilm „Rock My Heart“ an der Seite von Dieter Hallervorden. Anna Lena Klenke schlüpft in dem Coming-of-Age-Drama in die Rolle der 16-jährigen Jana, die an einem angeborenen Herzfehler leidet. Erst die Freundschaft zu dem Vollbluthengst Rock My Heart gibt ihr die Möglichkeit, echte Freiheit zu erleben.

Im Jahr 2018 ist Anna Lena Klenke in dem DDR-Drama „Das schweigende Klassenzimmer“ zu sehen. Der Film von Lars Kraume („Der Staat gegen Fritz Bauer“ ) basiert auf der wahren Geschichte einer Schulklasse, die ins Visier der Stasi gerät. Grund dafür ist eine einfach menschliche Geste, die sich im Unrechtsstaat DDR zum Skandal entwickelt.

Anna Lena Klenke im TV

Wie die meisten deutschen Jungschauspieler hat auch Anna Lena Klenke ihre Erfahrung vor allem beim TV gesammelt. In den letzten Jahren war sie in TV-Produktionen wie „Tatort: Das verkaufte Lächeln“ (2014), „SOKO Leipzig: Bewegliche Ziele“ (2014) oder „Lena Fauch: Du sollst nicht töten“ (2016) zu sehen.

Filme und Serien

Bilder

Kommentare