Anna Bederke

Anna Bederke

Leben & Werk

Eigentlich hat die schöne Hamburgerin Anna Bederke Regie studiert. Inzwischen kennt man sie jedoch eher als Schauspielerin für sympathisch verrückte Frauen wie etwa in “Sommerfest” oder als Bardame mit dem klingenden Namen Lucia Faust in Fatih Akins Meisterwerk “Soul Kitchen”. Nebenbei macht Bederke die TV-Tatorte Deutschlands unsicher und ist mal als Dr. Süßmilch in Münster, mal als Rächerin vom Bodensee.

Im Prinzip ist Anna Bederke so etwas wie eine Quereinsteigerin ins Schauspiel-Fach. Immerhin wollte Bederke, die 1981 in der Hansestadt Hamburg geboren wurde, lieber hinter der Kamera Platz nehmen, als davor zu agieren. Die ersten eigenen Filme hat Bederke bereits in der Schule gedreht. Mit dem Material konnte sie sich schließlich an der Hochschule für bildende Kunst in Hamburg bewerben, wo sie Regie studierte. Dort machte sie jedoch eine schicksalhafte Begegnung.

Anna Bederke in “Soul Kitchen”

Zu ihren Lehrern an der Hamburger Hochschule zählten unter anderem so renommierte Regisseure wie Wim Wenders (“Das Salz der Erde“) oder Fatih Akin (“Tschick“). Trotzdem gehört es durchaus nicht zum Alltag, dass eines der Seminare direkt zum Durchbruch in der deutschen Filmlandschaft führt. Doch Fatih Akin zeigte sich so beeindruckt vom Talent seiner Schülerin, dass er ihr eigens die Rolle der Bardame Lucia Faust in seiner Hit-Komödie “Soul Kitchen” (2009) auf den Leib schrieb. Zu dem Zeitpunkt hielt sich Bederke selbst als Barkeeperin über Wasser. Ihre erste Rolle sollte ihr jedoch ganz neue Möglichkeiten eröffnen – von den Kritikern der “Variety” wurde sie sogar als eigentliche Entdeckung des Filmes gefeiert.

Anna Bederke im “Tatort”

Seit ihrer Entdeckung ist die Newcomerin Anna Bederke vor allem in diversen “Tatort”-Episoden in Erscheinung getreten. Ihren Einstand gab sie als Gloria im Hamburger Tatort “Der Weg ins Paradies“. In dem Fall von Cenk Batu (Mehmet Kurtulus) spielte sie die schwangere Freundin von Batu, die von einer Auftragskillerin entführt und brutal gequält wird. Im Konstanzer Tatort “Das Todesspiel” mit Eva Mattes wiederum schlüpfte Bederke in die Rolle der Alisa Adams, die ihren Bruder rächt, indem sie eine Runde Russisch Roulette inszeniert. Darüber hinaus war die Hamburgerin auch im Münsteraner Tatort “Mord ist die beste Medizin” an der Seite von Axel Prahl alias Frank Thiel und Jan Josef Liefers als Prof. Karl-Friedrich Boerne zu sehen.

Anna Bederke und Matthias Schweighöfer

Während sich im TV bereits abzeichnete, dass in Zukunft fest mit Anna Bederke zu rechnen ist, konnte die Schauspielerin im Kino vor allem an der Seite von Schauspiel-Star und Regisseur Matthias Schweighöfer glänzen. Immerhin übernahm sie in Schweighöfers zweitem Spielfilm, der Romantikkomödie “Schlussmacher” (2013), die Rolle der lesbischen Sarah Voigt, Schwester des Trennungs-Agenten Paul Voigt. Als Voigt seine 1000. Trennung abwickelt, bekommt er plötzlich Zweifel an seinem Job.

Offensichtlich hat die Chemie zwischen Matthias Schweighöfer und Anna Bederke gestimmt - noch im selben Jahr spielte sie in der Komödie “Frau Ella” dessen schwangere Freundin Lina. Dummerweise droht die Beziehung zwischen Lina und ihrem Freund Sascha auseinanderzubrechen, als der zufälligerweise auf die 87-jährige Ella Freitag (Ruth Maria Kubitschek) trifft und sie vor einer riskanten Operation rettet, indem er sie kurzerhand entführt.

Zwischen “Sommerfest” und “Monsieur Pierre geht online”

In den letzten Jahren konnte sich Anna Bederke einen festen Platz auf der großen Leinwand erarbeiten. Zuletzt war sie in der herzlichen Ruhrpott-Komödie “Sommerfest” an der Seite von Lucas Gregorowicz zu sehen, mit dem sie schon ein Jahr zuvor in der Komödie “Schrotten!” zusammengearbeitet hatte. In “Sommerfest” sind die beiden ein schier unzertrennliches Paar, das sich dann irgendwie doch getrennt hat. Als Stefan nach Jahren der Abwesenheit in den Ruhrpott zurückkehrt läuft er jedoch auch wieder ihr, der Jugendliebe Charlie über den Weg. Und plötzlich ist alles wieder so wie früher.

Ebenfalls im Jahr 2017 ist Anna Bederke in der liebevollen Komödie “Monsieur Pierre geht online” zu sehen. In dem französischen Sommerhit spielt Bederke an der Seite des großartigen Komikers Pierre Richard, der in der Vergangenheit mit Filmen wie “Der große Blonde auf Freiersfüßen” Erfolge feiern konnte. In seinem Comeback spielt Pierre Richard den Witwer Monsieur Pierre, der im hohen Alter das Onlinedating entdeckt.

Bilder

News & Stories

  • Matthias Schweighöfer dreht "Schlussmacher" bei Fox

    Schauspieler Matthias Schweighöfer, ab nächste Woche in Wladimir Kaminers Kinokomödie “Russendisko” zu sehen, nimmt nun seine zweite Regiearbeit auf. Nach seinem erfolgreichen Debütfilm “What an Man” bleibt er mit der Komödie “Schlussmacher” dem Thema Liebesbeziehungen treu. In den Hauptrollen ist neben Schweighöfer, Milan Peschel, Nadja Uhl, Anna Bederke, Heiner Lauterbach und Catherine De Léan zu sehen.   Schweighöfer...

  • Akin realisiert Soul Kitchen

    In Hamburg-Wilhelmsburg und Bremen beginnen die Dreharbeiten zu Fatih Akins Soul Kitchen. Zu den Darstellern zählen Adam Bousdoukos (Kurz und schmerzlos), Moritz Bleibtreu (Solino), Udo Kier, Birol Ünel (Gegen die Wand), Pheline Roggan (Chiko), Wotan Wilke Möhring, Dorka Gryllus (Irina Palm) und Anna Bederke. Bousdoukos spielt einen junge Kneipenbesitzer, der einfach kein Glück hat. Erst zieht seine Freundin Nadine...

  • Drehbeginn bei Fatih Akins "Soul Kitchen"

    Heute beginnen die Dreharbeiten zu Fatih Akins neuem Film “Soul Kitchen”. Gedreht wird in Hamburg und teilweise in Bremen. Es geht um den jungen Kneipenbesitzer Zinos, der von Adam Bousdoukos (“Kebab Connection”) dargestellt wird. Seine Freundin zieht nach Shanghai, und sein neuer Koch Shayn, gespielt von Birol Ünel (“Gegen die Wand”), ist so exzentrisch, dass die wenigen Stammgäste des Lokals bald wegbleiben. Doch...

Filme und Serien

Weitere Stars

Kommentare