Angela Roy

Schauspielerin
Angela Roy Poster
Alle Bilder und Videos zu Angela Roy

Leben & Werk

Spätestens seit sie in der ARD-Telenovela „Rote Rosen“ die patente Mittvierzigerin Petra Jansen verkörperte, ist Angela Roy aus der deutschen Serien-Landschaft nicht mehr wegzudenken. 2009 übernahm sie die weibliche Hauptrolle in der ARD-Primetime-Serie „Geld.Macht.Liebe„.

Angela Roy wurde am 24. Juni 1957 als Angela Giesen in Hamburg geboren. Ihre Eltern waren Artisten und reisten mit einem dritten Partner als „Iris Roy Trio“ durch die Lande. Angela Roy machte nach ihrem Abitur eine Tanz- und Gesangsausbildung und besuchte die Royal Academy of Dramatic Arts in London. Daneben ließ sie sich zur staatlich geprüften Übersetzerin und Wirtschaftsübersetzerin ausbilden. Angela Roy spielte zunächst Theater, hatte Engagements in Pforzheim, Heppenheim und London und anschließend an verschiedenen Münchner Bühnen. Im Cuvilliés Theater in München lieferte sie 1998 mit „Play it again Brecht“ ihre erste Regiearbeit ab. Fernsehzuschauer kennen die vielseitige Schauspielerin aus Reihen wie „Zwei Brüder“, „Traumschiff“ oder „Tatort“. Große Popularität erlangte Angela Roy als Petra Jansen in der ARD-Telenovela „Rote Rosen“, die sie ab 2006 spielte. Seit Juli 2009 ist sie als Mona Sailer in der ARD-Familien-Saga „Geld.Macht.Liebe“ zu sehen.

Angela Roy ist allein erziehende Mutter einer Tochter und lebt derzeit wieder in ihrer Geburtsstadt Hamburg.

Filme und Serien

Bilder

Kommentare