Ob sich Menschen ändern können? Für „Hacksaw Ridge“-Star Andrew Garfield keine Frage…

Vor etwa zehn Jahren hat Mel Gibson fast schon systematisch damit begonnen, die halbe Welt gegen sich aufzubringen: Er soff, erging sich in antisemitischen Sprüche - und soll sogar gewalttätig gegenüber seiner damaligen Freundin Oksana Grigorieva geworden sein.

In der zumindest oberflächlich glänzenden Welt der Traumfabrik wird man da ganz schnell vom Schlitten gestoßen. So war es auch: In Windeseile wurde der „Mad Max“-Star von einst zur unerwünschten Person. Die Folge: Keine Rollen, keine Filme, keine Gnade bei Investoren.

Doch es hat den Anschein, als hätte Gibson dieses Tal der Tränen jetzt endgültig durchschritten. Seit Längerem hält er sich von Skandalen fern - und spätestens mit seiner aktuellen Regiearbeit „Hacksaw Ridge“  hat er die Herzen Hollywoods wieder zurückerobert.

Pass bloß auf…

Bilderstrecke starten(99 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Andrew Garfield

Gleich in sechs Kategorien wurde das Werk für den Oscar nominiert. Unter anderem winken hier Goldjungen für die Beste Regie, die Mel Gibson ja selbst geführt hat - und Andrew Garfield hat eine Chance, als Bester Hauptdarsteller geehrt zu werden.

Der hat jetzt verraten, dass man ihn im Vorfeld der Zusammenarbeit eindringlich vor Mel Gibson gewarnt hätte: „Natürlich haben sie das“, offenbarte der Star jetzt der Presse. „Und es war für mich auch sehr wichtig, das selbst zu betrachten. Offensichtlich hörst und liest du Dinge über eine dunkle Zeit in seinem Leben - aber mir ging es darum, ihn selbst zu treffen“.

Als die beiden sich schließlich kennenlernten, entpuppte sich der gefürchtete Rüpel Gibson jedoch wohl als ganz anders, denn befürchtet: „Ich traf ihn – und sehr schnell fühlte ich mich sehr wohl und glücklich, mit ihm zusammenzuarbeiten. Wir haben über diese Zeit gesprochen. Und es ist ganz klar, dass hier viel geheilt wurde - und er von der Dunkelheit zurück ins Licht gekommen ist. Er ist ein wunderbarer Mann, und ich verehre ihn“

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare