Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Andreas Thiele
  4. ARD: Zwei neue Gesichter bei "Sturm der Liebe"

ARD: Zwei neue Gesichter bei "Sturm der Liebe"

Ehemalige BEM-Accounts |

Ab Anfang Juni 2010 gibt es zwei Neuzugänge bei der ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“ zu vermelden: Die Schauspieler Uta Kargel und Andreas Thiele werden als Geschwisterpaar Eva und Jacob Krendlinger neuen Schwung in die alten Gemäuer des Edelhotels „Fürstenhof“ bringen.

Uta Kargel übernimmt ab Folge 1087 (Sendetermin: 7. Juni 2010) die Rolle der fröhlichen und optimistischen Kindergärtnerin Eva, die durch das Zeichnen den frühen Tod ihrer Eltern und ihrer Jugendliebe verwinden konnte. Als sie mit Landrätin Rosi Zwick (Veronika von Quast) aneinander gerät, verliert sie ihren Job im Kindergarten. Doch schnell findet sie Arbeit im „Fürstenhof“: Sie wird Kellnerin im Hotelrestaurant. Als ihr Bruder Jacob hat Andreas Thiele bereits fünf Folgen zuvor, in Episode 1082 (Sendetermin: 31. Mai 2010), seinen ersten Auftritt. Mit Leib und Seele kümmert er sich als Jungbauer um den Hof der verstorbenen Eltern, tut sich aber im Gegensatz zu Eva schwer, dem Leben immer wieder gute Seiten abzugewinnen.

Uta Kargel machte sich besonders durch ihre zweijährige Rolle der Lena Bachmann in „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ beim TV-Publikum einen Namen. Andreas Thiele sammelte unter anderem durch seine Rollen in „Der Bergdoktor“ und „SOKO 5113“ Serienerfahrung.

News und Stories

  • ARD: Zwei neue Gesichter bei "Sturm der Liebe"

    Ab Anfang Juni 2010 gibt es zwei Neuzugänge bei der ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“ zu vermelden: Die Schauspieler Uta Kargel und Andreas Thiele werden als Geschwisterpaar Eva und Jacob Krendlinger neuen Schwung in die alten Gemäuer des Edelhotels „Fürstenhof“ bringen. Uta Kargel übernimmt ab Folge 1087 (Sendetermin: 7. Juni 2010) die Rolle der fröhlichen und optimistischen Kindergärtnerin Eva, die durch das Zeichnen...

    Ehemalige BEM-Accounts