Goldene Lola für "Halt auf freier Strecke"

Ehemalige BEM-Accounts |

Andreas Dresen Poster

Andreas Dresens „Halt auf freier Strecke“ erhielt beim Deutschen Filmpreis die Goldene Lola für den Besten Film. Roland Emmerichs Historienspektakel „Anonymus“ war der meistprämierte Film des Abends.

Gewinner der Goldenen Lola 2012: "Halt auf freier Strecke" Bild: Pandora

Halt auf freier Strecke“ ist als bester Deutscher Film des Jahres prämiert worden und erhielt die Goldene Lola beim Deutschen Filmpreis 2012; Andreas Dresen wurde auch für die Beste Regie ausgezeichnet. Den zweiten Platz belegte Christian PetzoldBarbara„; Bronze ging sensationell an „Kriegerin„.

Der Preis für den Besten Hauptdarsteller wurde Milan Peschel für seine intensive Darstellung eines an einem Hirntumor erkrankten Mannes in „Halt auf freier Strecke“ zugesprochen. Beste Hauptdarstellerin ist Alina Levshin für ihre Tour de Force als Neonazi-Mädchen in David Wnendts Erstlingsfilm „Kriegerin“. Wnendt erhielt überdies die Lola für das beste Drehbuch. In der Kategorie Beste Nebendarsteller wurden Dagmar Manzel für ihre Leistung in „Die Unsichtbare“ und Otto Mellies für „Halt auf freier Strecke“ ausgezeichnet.

Die Auszeichnung für den Besten Kinderfilm nahm Johannes SchmidsWintertochter„, produziert von Philipp Budweg, Mikolaj Pokromski und Thomas Blieninger, entgegen. Der Film war nur mit Hilfe einer Wild Card ins Vornominiertenfeld gerückt. Bester Dokumentarfilm ist „Gerhard Richter - Painting„, produziert von Thomas Kufus.

Sechs „Lolas“ - Durchmarsch für Roland Emmerich

Bilderstrecke starten(40 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Andreas Dresen

Bei den Technikpreisen gelang Roland Emmerichs „Anonymus“ beinahe ein Durchmarsch - insgesamt sicherte sich das in Studio Babelsberg gedrehte Historienspektakel sechs Auszeichnungen: Anna J. Foerster wurde für die Beste Kamera prämiert; der Schnitt-Preis ging an Peter R. Adam; die Oscar-nominierte Lisy Christl steuerte das Beste Kostümdesign bei; das Beste Szenenbild stammt von Sebastian Krawinkel; für die Beste Tongestaltung wurden Hubert Bartholomae und Manfred Banach geehrt; und die Beste Maske ging an Björn Rehbein und Heike Merker. In der Kategorie Beste Filmmusik konnte sich dagegen Lorenz Dangel mit seiner Arbeit an Tim Fehlbaums „Hell“ durchsetzen.

Der diesjährige Ehrenpreis beim Deutschen Filmpreis wurde Kameramann Michael Ballhaus überreicht. Iris Berben hielt die Laudatio. Das Publikum feierte den legendären Kameramann („Departed - Unter FeindenDeparted - Unter Feinden“) mit stehenden Ovationen. Der erstmals verliehene Bernd-Eichinger-Preis, der im Zweijahresturnus vergeben werden soll, ging an Michael Bully Herbig.

Durch den von Benjamin Herrmann und Florian Gallenberger gestalteten Abend führten erstmals Jessica Schwartz und Elyas M’Barek.

Der meist ausgezeichnete Film des Abends war „Anonymus“ mit sechs Preisen, gefolgt von „Halt auf freier Strecke“ mit vier Lolas. Drei Lolas gingen an den Erstlingsfilm „Kriegerin“. Christian Petzolds Berlinale-Gewinner „Barbara“, der zu den großen Favoriten gezählt hatte, musste sich mit einer Auszeichnung bescheiden.

Deutscher Fimpreis 2012 - die Gewinner im Überblick

Goldene Lola Bester Film - „Halt auf freier Strecke“

Silberne Lola Bester Film - „Barbara“

Bronzene Lola Bester Film - „Kriegerin“

Beste Regie - Andreas Dresen; „Halt auf freier Strecke“

Bester Hauptdarsteller - Milan Peschel; „Halt auf freier Strecke“

Beste Hauptdarstellerin - Alina Levshin; „Kriegerin“

Bester Nebendarsteller - Otto Mellies; „Halt auf freier Strecke“

Beste Nebendarstellerin - Dagmar Manzel; „Die Unsichtbare“

Bester Kinderfilm - „Wintertochter“

Bester Dokumentarfilm - „Gerhard Richter - Painting“

Beste Kamera - Anna J. Foerster; „Anonymus“

Bester Schnitt - Peter R. Adam; „Anonymus“

Bestes Kostüm - Lisy Christl, „Anonymus“

Bestes Szenenbild - Sebastian Krawinkel; „Anonymus“

Beste Musik - Lorenz Dangel; „Hell“

Beste Tongestaltung - Hubert Bartholomae und Manfred Banach; „Anonymus“

Beste Maske - Björn Rehbein und Heike Merker; „Anonymus“

Ehrenpreis - Michael Ballhaus

Bernd-Eichinger-Preis - Michael Bully Herbig

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Goldene Lola für "Halt auf freier Strecke"

    Goldene Lola für "Halt auf freier Strecke"

    Die meisten Preise für Roland Emmerich, den wichtigsten für Andreas Dresen: Sein "Halt auf freier Strecke" erhielt die Goldene Lola 2012 für den Besten Film

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • "Tree of Life" gewinnt die Goldene Palme in Cannes

    Die 64. Internationalen Filmfestspiele von Cannes haben ihre Preise vergeben. Die Goldene Palme als Hauptpreis des Festivals geht in diesem Jahr an den US-Regisseur Terrence Malick für „The Tree of Life“. In den Hauptrollen des Familiendramas, der am 16. Juni auch in die deutschen Kinos kommt, sind Brad Pitt und Sean Penn zu sehen. Den Großen Preis der Jury wird in diesem Jahr an gleich zwei Filmbeiträge verliehen...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Star-News
  4. Andreas Dresen
  5. Goldene Lola für "Halt auf freier Strecke"