Exklusiv im Live-Streaming: Der Deutsche Filmpreis 2002

Ehemalige BEM-Accounts |

Andreas Dresen Poster

Heiß begehrt…

Heute abend ist es soweit: Das Who-is-Who des Deutschen Films gibt sich im Berliner Tempodrom ein Stelldichein. Bei der großen Gala zum Deutschen Filmpreis fiebern die Stars der Bekanntgabe der Gewinner entgegen. Wer die schlanke Goldstatuette mit der reizenden Filmstreifen-Schärpe schließlich in den Händen halten darf, das verraten Comedy-Star Dirk Bach und Caroline Beil (Sat1: „Biz“), die charmant und spritzig durch den Abend führen werden.

Was sich vor der Gala am roten Teppich tut, wer welches Outfit ausführt und wer sich die besten Chancen ausrechnet, können sie via Webreporter exklusiv im Live-Streaming mitverfolgen.

Zum Live-Streaming von der Verleihungsgala

Bilderstrecke starten(40 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Andreas Dresen

(auch nach der Gala mit exklusiven Reportagen)

Die Nominierungen:

Spielfilme:

Bella Martha

Halbe Treppe

Heaven

Nirgendwo in Afrika

Das weisse Rauschen

Wie Feuer und Flamme

Kinder-/Jugendfilme:

Hilfe, ich bin ein Fisch

Das Sams

Dokumentarfilm:

Black Box BRD

„A Woman and a Half - Hildegard Knef“

Beste Hauptdarstellerin:

Karoline Eichhorn („Der Felsen„)

Martina Gedeck

Juliane Köhler

Bester Hauptdarsteller:

Daniel Brühl

Antonio Wannek

Beste Nebendarstellerin:

Anabelle Lachatte

Eva Mattes

Marie-Lou Sellem

Bester Nebendarsteller:

Martin Feifel

Remo Girone

Matthias Habich

Beste Regie:

Andreas Dresen

Dominik Graf

Caroline Link

Mit einem Sonderpreis wegen hervorragender Einzelleistungen in Drehbuch, Produktion, Regie und als Darsteller in einer Doppelrolle in dem Film „Der Schuh des Manitu“ wird auf Vorschlag der Jury Michael „Bully“ Herbig mit dem Filmpreis in Gold ausgezeichnet.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Goldene Lola für "Halt auf freier Strecke"

    Goldene Lola für "Halt auf freier Strecke"

    Die meisten Preise für Roland Emmerich, den wichtigsten für Andreas Dresen: Sein "Halt auf freier Strecke" erhielt die Goldene Lola 2012 für den Besten Film

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • "Tree of Life" gewinnt die Goldene Palme in Cannes

    Die 64. Internationalen Filmfestspiele von Cannes haben ihre Preise vergeben. Die Goldene Palme als Hauptpreis des Festivals geht in diesem Jahr an den US-Regisseur Terrence Malick für „The Tree of Life“. In den Hauptrollen des Familiendramas, der am 16. Juni auch in die deutschen Kinos kommt, sind Brad Pitt und Sean Penn zu sehen. Den Großen Preis der Jury wird in diesem Jahr an gleich zwei Filmbeiträge verliehen...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Star-News
  4. Andreas Dresen
  5. Exklusiv im Live-Streaming: Der Deutsche Filmpreis 2002