Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Andreas Dresen
  4. News

News

  • Goldene Lola für "Halt auf freier Strecke"

    Goldene Lola für "Halt auf freier Strecke"

    Die meisten Preise für Roland Emmerich, den wichtigsten für Andreas Dresen: Sein "Halt auf freier Strecke" erhielt die Goldene Lola 2012 für den Besten Film

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • "Tree of Life" gewinnt die Goldene Palme in Cannes

    Die 64. Internationalen Filmfestspiele von Cannes haben ihre Preise vergeben. Die Goldene Palme als Hauptpreis des Festivals geht in diesem Jahr an den US-Regisseur Terrence Malick für „The Tree of Life“. In den Hauptrollen des Familiendramas, der am 16. Juni auch in die deutschen Kinos kommt, sind Brad Pitt und Sean Penn zu sehen. Den Großen Preis der Jury wird in diesem Jahr an gleich zwei Filmbeiträge verliehen...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Berlinale ehrt Hanna Schygulla und Wolfgang Kohlhaase

    Auf der 60. Berlinale werden die Schauspielerin Hanna Schygulla und der Drehbuchautor und Regisseur Wolfgang Kohlhaase je einen Goldenen Ehrenbären für ihr Lebenswerk erhalten. „Hanna Schygulla und Wolfgang Kohlhaase stehen beide gleichermaßen für Erneuerung und Aufbruch - im Westen und im Osten Deutschlands“, sagte Berlinale-Direktor Dieter Kosslick. Die Auszeichnung soll am 17. Februar an Kohlhaase und am 18. Februar...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Beginn des 27. Münchner Filmfests

    Am heutigen Freitag wird in München das 27. Filmfest mit der Deutschlandpremiere von Terry Gilliams „The Imaginarium of Doctor Parnassus“ eröffnet. Der Film ist der letzte, in dem der verstorbene Schauspieler Heath Ledger mitwirkte. Gilliam kommt zur Eröffnung des Filmfests nach München. Bis zum 4. Juli werden hier rund 200 Filme aus 30 Ländern gezeigt. Die Retrospektive ist dem britischen Regisseur Stephen Frears...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Deutscher Filmpreis ´09: "John Rabe" mit vier Lolas geehrt

    Die Preisträger des Deutschen Filmpreis 2009 wurden heute, 24. April 2009 in Berlin im Rahmen einer feierlichen Gala im Palais unterm Funkturm bekanntgegeben. Die Jury der Deutschen Filmakademie zeichneten mit insgesamt vier Lolas das Kriegsdrama  „John Rabe“ von Oscar-Preisträger Florian Gallenberger als Besten Film aus. Mit sieben Nominierungen galt das Drama neben „Der Baader Meinhof Komplex“ und „Chiko“ als Favorit...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Tragikomödie "Whisky mit Wodka" von Andreas Dresen

    Die Tragikomödie „Whisky mit Wodka“ von Regisseur Andreas Dresen („Wolke 9“) kommt am 3. September in die deutschen Kinos. Die Hauptrollen spielen Henry Hübchen („Alles auf Zucker!“), Corinna Harfouch („Im Winter ein Jahr“) und Sylvester Groth („Hilde“). Das Drehbuch von Wolfgang Kohlhaase („Sommer vorm Balkon“) erzählt von einem berühmten Schauspieler namens Otto Kullberg, der zu viel trinkt. Deswegen bringt er die...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Nominierungen zum Deutschen Filmpreis 2009 stehen fest

    Die Nominierungen für den Deutschen Filmpreis 2009 wurden heute, 13. März 2009 bekanntgegeben. Die Jury der Deutschen Filmakademie wählte aus insgesamt 90 eingereichten Filmen ihre Favoriten für die renommierteste und höchst dotierte Auszeichnung - die Lola - des deutschen Films. Als Favorit wird „John Rabe“ mit sieben Nominierungen gehandelt, dicht gefolgt von „Der Baader Meinhof Komplex“ und „Chiko“ . Die feierliche...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Kölner Filmmesse bietet "Wolke 9", "Nordwand" an

    Auf der Kölner Filmmesse German Films Previews werden vom 10. bis 13. Juli 23 deutsche Filme für Einkäufer aus aller Welt präsentiert. Der Veranstalter German Films bezeichnet das Interesse an deutschen Filmen im Ausland als groß und erwartet Besucher aus 24 Ländern. Sie können die Rechte für ihren Markt unter anderem an Andreas Dresens Cannes-Erfolg „Wolke 9“ erwerben, sowie an dem Bergsteiger-Drama „Nordwand“...

    Ehemalige BEM-Accounts  


  • Filmfest München vom 20. bis 28. Juni

    Vom 20. bis zum 28. Juni findet das 26. Münchner Filmfest statt. Diesmal werden in deutscher Erstaufführung 237 Filme aus 41 Ländern gezeigt, darunter Barry Levinsons „What Just Happened?“, Jonathan Demmes Dokumentation über Jimmy Carter, „Man from Plains“, Brian De Palmas „Redacted“ und Andreas Dresens „Wolke 9“. Eröffnet wird mit dem Cannes-Gewinner „Die Klasse“ von Laurent Cantet, Abschlussfilm ist Peter Schamonis...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Sympathiepreis aus Cannes für deutschen Film "Wolke 9"

    Der Film von Regisseur Andreas Dresen über eine leidenschaftliche Liebe im Alter, „Wolke 9“, hat in der Nebenreihe Un Certain Regard beim Filmfestival in Cannes einen Sonderpreis abgestaubt. Unter dem Vorsitz von Fatih Akin beschloss die Jury, dem Film einen extra erfundenen Sympathiepreis mit dem Namen Coup de Coeur (Herzschlag) zu überreichen. Dresen konnte die Auszeichnung nicht persönlich entgegen nehmen. „Wolke...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Filmfestspiele in Cannes beginnen

    Heute Abend beginnen in Cannes die 61. Filmfestspiele mit „Die Stadt der Blinden“ von Fernando Meirelles. Der Eröffnungsfilm gehört zu den 22 Beiträgen, die am Wettbewerb um die Goldene Palme teilnehmen. Einige seiner Mitkonkurrenten sind Clint Eastwoods „The Changeling“, Steven Soderberghs „Che“ und Wim Wenders' „The Palermo Shooting“. In der Jury unter Vorsitz von Sean Penn ist mit Alexandra Maria Lara auch eine...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Starrummel in Cannes

    Starrummel in Cannes

    Das berühmteste Filmfestival der Welt öffnet am 14. Mai seine Pforten. Mit dabei sind Hollywood-Stars wie Sean Penn, Natalie Portman und Robert De Niro.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Til Schweiger erhält Ernst-Lubitsch-Preis

    Der Berliner Club der Filmjournalisten wird seinen Ernst-Lubitsch-Preis 2008 an Til Schweiger vergeben. Der Regisseur und Schauspieler soll damit für seine Komödie „Keinohrhasen“ ausgezeichnet werden, die bereits mehr als drei Millionen Zuschauer in die Kinos lockte. Der undotierte Preis wird seit 1957 jährlich für komödiantische Leistungen im deutschen Film vergeben, in Erinnerung an den 1892 in Berlin geborenen...

    Ehemalige BEM-Accounts