Die Rolle ist zur Routine geworden, verrät die Schauspielerin und „Tatort“-Komissarin Andrea Sawatzki in einem Interview. Der Hessische Rundfunk betätigt das Ende der „Tatort“- Ermittler Andrea Sawatzki und Jörg Schüttauf.  Seit 10 Jahren ermittelten sie für das „Tatort“-Team in Frankfurt am Main. „Ich habe viele meiner Ängste in diese Rolle eingearbeitet. Jetzt reicht's!“ erklärte Frau Sawatzki ihren Schritt, bekräftigt aber, dass man sich ein Hintertürchen offen halten möchte.

Bereits im Vorfeld wurde von Seiten des verantwortlichen Hessischen Rundfunks der Wunsch geäußert, häufigere „Tatort“-Filme zu drehen, die jedoch u.a. an terminlichen Schwierigkeiten mit den Darstellern gescheitert sind. Auch war kurzfristig von einem zweiten Ermittlungsteam die Rede, das jedoch von Seiten des Hessischen Rundfunks wieder dementiert wurde.

Der nächste Tatort „Architektur eines Todes“ mit dem Frankfurter Team Sawatzki/Schüttauf wird am 6. September 2009 auf dem Ersten ausgestrahlt. Ein weiterer „Tatort“ mit dem Arbeitstitel „Weil sie böse sind“ ist bereits abgedreht und wird vorraussichtlich 2010 gesendet.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Andrea Sawatzki dreht zwei weitere "Bella"-Komödien

    Schauspielerin Andrea Sawatzki übernimmt in zwei weiteren ZDF-Komödien die Hauptrolle der Bella Jung. Nach den beiden erfolgreichen Fernsehfilmen „Bella Vita“ und „Bella Australia“ wird nun die turbulente Filmreihe mit der ehemaligen „Tatort“-Kommissarin fortgesetzt. Diesmal muss sich die inzwischen alleinerziehende Mutter von zwei Kindern neuen Herausforderung stellen. Als dann auch noch Bellas Vater Friedrich, gespielt...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Das ZDF präsentiert TV-Film "Das große Comeback"

    Das ZDF präsentiert am Donnerstagabend,  13. Oktober 2011 um 20.15 Uhr, den TV-Film „Das große Comeback“ mit Uwe Ochsenknecht und Andrea Sawatzki in den Hauptrollen. Die Komödie dreht sich um den Schlagersänger Hansi Haller, der in den 80er Jahren zwei große Hits hatte. Inzwischen aber lebt er von würdelosen Auftritten in viertklassigen Shows und bei Feuerwehrfesten. Auch TV-Journalistin Ute Meier-Thiel ist am...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • RTL: "Let´s dance" legt zu - Aus für Andrea Sawatzki

    Mit der Quoten von „Let’s dance“ kann RTL vollends zufrieden sein: Diese Woche nahm die Tanz-Show sogar weiter an Fahrt auf und konnte in der Zielgruppe mit einem Marktanteil von fast 25 Prozent punkten. Am Mittwochabend waren 2,92 Millionen der 14- bis 49-jährigen Zuschauer mit an Bord, was in der Zielgruppe einem Marktanteil von hervorragenden 24,2 Prozent entsprach. Zum Vergleich: Vergangene Woche reichte es nur für...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • ZDF ist Koproduzent bei teuerster europäischen TV-Serie "Borgia"

    Das ZDF ist Koproduzent einer der bisher teuersten europäischen Fernsehserien: „Borgia“ heißt die Produktion, die zurzeit unter der Regie von Oliver Hirschbiegel („Das Experiment“, „Der Untergang“) in Prag entsteht. Die Gesamtkosten betragen nämlich 25 Millionen Euro. Die Serie wird voraussichtlich im Herbst 2011 fertig gestellt. Das ZDF wird „Borgia“ dann in sechs jeweils 100 Minuten langen Folgen ausstrahlen. Ein...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare