Nach dem Ring jetzt die Wickelkommode?

Enge Freunde von Julia Roberts rechnen mit baldigen Mutterfreuden für den attraktiven Superstar. Julia hat am 4. Juli auf ihrem Anwesen in Taos, New Mexico den Kameramann Danny Moder geheiratet:

„Sie haben zwar noch nicht über ein Baby gesprochen, aber ich weiß, dass Julia ein Kind von Danny will. Er kommt aus einer Großfamilie, also mag er bestimmt Kinder.“

Die Gerüchte fallen pikanterweise mit der freudigen Nachricht für Julias Ex Benjamin Bratt („Miss Undercover„) zusammen: Dessen neue Flamme Talisa Soto („Don Juan De Marco„) ist bereits schwanger.

Julia ist in den USA ab August in Steven SoderberghsFull Frontal“ als Journalistin zu sehen, deren pikante Interviews mit einem Schauspieler (David Duchovny) von einem Kamerateam für einen Kinofilm aufgenommen werden. „Full Frontal“ gilt als inoffizielle Fortsetzung des Kultfilms „Sex, Lügen und Video“ mit Andie MacDowell, bei dem Soderbergh bereits 1989 Regie führte. Cameo-Auftritte gibt’s von Brad Pitt und David Fincher („Panic Room„).

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • "Und täglich grüßt das Murmeltier" kommt als Musical auf den Broadway

    Den Komödien-Fans und Cineasten braucht Und täglich grüßt das Murmeltier (im Original "Groundhog Day" nicht extra lange vorgestellt zu werden. Neben den Ghostbusters-Abenteuern zählt der Streifen von Harold Ramis aus dem Jahre 1993 zu den kultigsten Auftritten von Hollywoodstar Bill Murray. Ein Remake käme für viele einem Sakrileg gleich. Noch wagt sich auch keiner daran. Nun soll es aber eine Musical-Adaption...

    Kino.de Redaktion  
  • Magic Mike XXL mit Elisabeth Banks, Donald Glover und Amber Heard

    Magic Mike, die Stripper-Dramödie von Star-Regisseur Steven Soderbergh, war einer der großen Kassenhits des Jahres 2012. Der Cast der Fortsetzung Magic Mike XXL nimmt nun mehr und mehr Gestalt an. Mit einem Budget von lediglich sieben Millionen Dollar spielte Magic Mike weltweit knappe 170 Millionen ein. Ein Sequel ist inzwischen offiziell bestätigt. Soderbergh wird dieses allerdings nicht inszenieren. Verzichten müssen...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare