Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Alfonso Cuarón
  4. News

News

  • Regisseur Ang Lee dreht 3D-Film über Boxlegende Muhammad Ali

    Das Leben des größten Boxers aller Zeiten stand schon einmal im Mittelpunkt eines Films. In Michael Manns (Blackhat) Ali aus dem Jahr 2001 verkörperte Hollywood-Superstar Will Smith Muhammad Ali. Neben seinen großen Kämpfen fokussierte sich das Sportdrama auf die Auseinandersetzungen, die Ali gegen die amerikanische Justiz ausfocht, beispielsweise als er sich weigerte, in den Vietnamkrieg zu ziehen, woraufhin ihm...

    Kino.de Redaktion  
  • Die Oscar-Nominierungen 2015

    Die Oscar-Nominierungen 2015

    Mit jeweils neun Nominerungen sind "Grand Budapest Hotel" und "Birdman" die heißesten Oscar-Kandidaten 2015.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Von "Potter" zu "Paddington": Produzent David Heyman

    Von "Potter" zu "Paddington": Produzent David Heyman

    Mit den "Harry Potter"-Filmen hat David Heyman das erfolgreichste Filmreihe aller Zeiten geschaffen. Jetzt hat er mit "Paddington" nachgelegt. Der Top-Produzent über seine Geheimnisse.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Sandra Bullock wiedervereint mit George Clooney für Our Brand Is Crisis

    Sandra Bullock und George Clooney, die Stars aus Regisseur Alfonso Cuaróns SciFi-Hit Gravity, werden gemeinsam in der Politdramödie Our Brand Is Crisis zu sehen sein. Nach ihrem Oscar für The Blind Side, dem guten Abschneiden der Komödie Taffe Mädels und ihrer Leistung im visuell opulenten Weltraumabenteuer Gravity ist Sandra Bullock wieder außerordentlich gut im Filmgeschäft. Und bevor nun die Dreharbeiten zu...

    Kino.de Redaktion  
  • Sandra Bullock verkauft Tupperware

    Sandra Bullock verkauft Tupperware

    In den 50er Jahren revolutionierte Brownie Wise das Sales-Business. Jetzt verkörpert Sandra Bullock das Verkaufsgenie in "Tupperware Unsealed".

    Ehemalige BEM-Accounts  


  • Fast schwerelose Oscar-Party

    Fast schwerelose Oscar-Party

    Mit sieben Oscars gewinnt "Gravity" mit Abstand die meisten, doch bester Film wird "12 Years a Slave". Hauptrollen-Gewinner sind Matthew McConaughey und Cate Blanchett.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Oscars 2014: "Gravity" gewinnt sieben Oscars, "12 Years a Slave" ist Bester Film

    Die Oscars sind vergeben: Am 2. März 2014 wurden der 86. Academy Awards im Dolby Theatre in Los Angeles feierlich verliehen. Als "Bester Film" wird Steve McQueens Sklavendrama "12 Years a Slave" mit insgesamt drei Oscars ausgezeichnet. Doch der große Gewinner des Abends ist das Weltraum-Drama "Gravity" mit insgesamt sieben Oscars. Dafür geht die Komödie "American Hustle" und Martin Scorseses "The Wolf of Wall Street"...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Robert Rodriguez und Frank Miller planen bereits Sin City 3

    Neun Jahre sind inzwischen ins Land gezogen, seit Robert Rodriguez‘ erster Sin City-Film in die Kinos kam - basierend auf der Graphic Novel von Frank Miller - und dem Publikum mit seinem avantgardistischen Neo-Noir-Look eine bis dato noch nie dagewesenen visuelle Ebene eröffnete. Seit damals ist aber nicht nur beinahe eine Dekade verstrichen, es hat sich auch, was das optische Filmerleben angeht, einiges getan. Wer heute...

    Kino.de Redaktion