Am 28. Februar 2005 flimmerte die erste Folge von „Verliebt in Berlin“ bei Sat. 1 über die Mattscheibe und löste einen absoluten Hype in Deutschland aus. Nach der Hochzeit von Lisa tauchte plötzlich ein neuer „Plenske“ auf: Ihr Halbbruder Bruno, gespielt von Tim Sander. Bruno ist das pure Gegenteil seiner bescheidenen Halbschwester, die sich mit ihren vielen Talenten nicht gern in den Vordergrund geschoben hat. Doch die Einschaltquoten ließen nach Alexandra Neldels Ausstieg zu wünschen übrig. Da half auch das Gastspiel nichts, das sie absolvierte. Nun soll endgültig Schluß mit der Telenovela sein. Sat. 1 zeigt am Freitag, 12. Oktober 2007 um 19.15 Uhr die allerletzte Folge, die es in sich hat.Zur Story:

Hannah geht glücklich auf Brunos Heiratsantrag ein. So schnell wie möglich soll die Hochzeit stattfinden, aber Bruno braucht noch einige Tage, um sich zu erholen. Dann endlich kommt der große Tag: Die beiden Liebenden beginnen mit einem feierlichen Ja-Wort, begleitet von ihren Familien und Freunden und einem rauschenden Fest ihr gemeinsames Leben.Nachdem Carlotta ihn vorerst verschont und ihm eine Gnadenfrist eingeräumt hat, muss Paolo resigniert eingestehen, dass er sein Versagen nicht wettmachen konnte. Er ist schockiert, als die Tante ihn aus der Familie verstößt und den ehrenhaften Freitod verlangt. Zum Schein geht er darauf ein, um sie loszuwerden, aber heimlich macht er sich aus dem Staub - mit dem Schwur auf den Lippen, sich bald Genugtuung zu verschaffen.Friedrich, Laura und Kim wagen einen gemeinsamen Neuanfang in Familie und Firma. Zusammen wollen sie Kims Baby ein behütetes und glückliches Zuhause geben. Jürgen und Theresa nehmen das Abenteuer als Häuptlingspaar eines exotischen Stammes an. Wenn es nicht klappen sollte, will Jürgen dort erst einmal einen Kiosk aufmachen. Hugo und Lotte erfahren, dass auch wahre Freundschaft etwas sehr Wertvolles ist. Was sich beide zuerst nicht eingestehen wollten: Sie brauchen die Nähe des anderen und haben so ihren eigenen Weg der Liebe gefunden.Bernd hat Helgas Wink verstanden und will wieder mehr Romantik in ihre Ehe bringen. Mit Motorradhelm und gepackten Sachen entführt er sie in die zweiten „Flitterwochen“ . Sophie schließt ihren Frieden mit den Seidels und verabschiedet sich in eine gemeinsame Zukunft mit Giorgio.Luis beginnt, seine Gefühle für Patrick anzunehmen, Tobias erhält den Anruf eines Filmproduzenten, der sein Internet-Weblog für eine eigene Fernsehshow produzieren möchte und Peggy und René wollen ihrer Ehe eine zweite Chance geben.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare