Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Alexander Payne
  4. News
  5. Regie-Erstling der Descendants-Autoren mit Steve Carell in der Hauptrolle

Regie-Erstling der Descendants-Autoren mit Steve Carell in der Hauptrolle

Regie-Erstling der Descendants-Autoren mit Steve Carell in der Hauptrolle

Das bringt der Serienherbst auf Disney+
Poster
Bekannt aus:
  • Geboren: 10.02.1961 in Omaha, Nebraska  USA
  • Berufe: Schauspieler, Producer, Regisseur, Drehbuchautor

Die Filmemacher Nat Faxon and Jim Rash, die gemeinsam mit Regisseur Alexander Payne das Drehbuch zu dem viel gelobten The Descendants schrieben, stehen nun kurz davor mit The Way, Way Back, einer Coming-of-Age Story, ihr Debüt auf der großen Leinwand zu geben. Für den Film, dessen US-Start auf dem 5. Juli liegt, konnte ein nennenswerter Cast gewonnen werden:

Neben Steve Carell (Wie beim ersten Mal), dem eine der Hauptrollen zugefallen ist, werden noch Sam Rockwell, Toni Collette, Maya Rudolph, Amanda Peete und AnnaSophia Robb zu sehen sein. Faxon und Rash werden den Film aber nicht nur inszenieren, sie sind darüber hinaus auch für das Skript mitverantwortlich und treten sogar schauspielerisch darin auf.

Im Mittelpunkt der Geschichte steht der 14-jährige Duncan (Liam James), der den Sommer bei seiner Mutter, ihrem Freund Trent (Steve Carell) und dessen Tochter Steph verbringt. Das aufgezwungene Zusammensein behagt dem Teenager aber gar nicht. Um aus dem Haus zu kommen, sucht er sich einen Job in einem Vergnügungspark. Dort freundet er sich schnell mit Owen (Sam Rockwell) an - dem Parkmanager. Der versucht das Selbstbewusstsein des jungen Mannes zu stärken, sodass der besser mit der wenig gemochten Familiensituation zurechtkommt und damit es auch in Sachen Liebe besser klappt; wie mit der hübschen Susanna (AnnaSophia Robb). Obwohl The Way, Way Back als typischer Sommerfilm konzipiert ist, werden wir uns aber bis zum 24. Oktober gedulden müssen, bis er auch hier in den Kinos anläuft.