1. Kino.de
  2. Stars
  3. Alexander Klaws
  4. News
  5. "Anna und die Liebe": Interview mit Alexander Klaws

"Anna und die Liebe": Interview mit Alexander Klaws

Ehemalige BEM-Accounts |

Alexander Klaws Poster

Der Schauspieler Alexander Klaws spielt seit August 2008 die Rolle des Lars Hauschke in der Sat.1-Telenovela  „Anna und die Liebe“. Lars ist ein ehrlicher Kerl, der liebevoll seinen Coffeeshop betreibt. Außerdem hat er kürzlich seine große Liebe Lily g(eheiratet.Den meisten dürfte Alexander Klaws durch seine Teilnahme an der ersten Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ bekannt sein, die er auch gewann. Danach startete er eine erfolgreiche Musikkarriere und erhielt im Jahr 2006 sogar eine Hauptrolle in dem Musical „Tanz der Vampire“.

Interview mit Alexander Klaws

Sie spielen die Rolle des Lars Hauschke in „Anna und die Liebe“. Können Sie sich mit der Figur identifizieren? Was haben Sie mit ihm gemeinsam? Und was überhaupt nicht?

Natürlich kann ich mich mit Lars identifiziere. Was Lars und ich auf jeden Fall gemeinsam haben, ist der Humor. Diese Facette ist sehr wichtig für die Figur und macht besonders viel Spaß zu spielen. Was wir überhaupt nicht gemeinsam haben ist, dass Lars sehr schnell aus der Haut fährt und teilweise auch sehr launisch ist. Privat bin ich eher der gelassene und gut gelaunte Typ.

Bilderstrecke starten(19 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Alexander Klaws

Lars hat kürzlich Lily geheiratet. Außerdem hat er ein Kind mit Maja. Können Sie sich im richtigen Leben jetzt schon vorstellen, in einem so jungen Alter, zu heiraten und ein Kind zu bekommen?

Es wäre schön, irgendwann mal eine Familie zu haben. Bis es allerdings so weit ist, vergeht noch sehr viel Zeit.

Sie wurden vor allem als Kandidat der ersten Staffel von „DSDS“ bekannt, die sie auch gewonnen haben. Danach sind sie als Sänger und im vergangenen Jahr sogar als Musicaldarsteller durchgestartet. Haben Sie neben „Anna und die Liebe“ überhaupt noch Zeit für die Musik?

Man muss sich täglich neu auf die Dreharbeiten vorbereiten und somit habe ich natürlich weniger Zeit für die Musik als sonst. Nächstes Jahr erscheint allerdings mein fünftes Album, und die Vorbereitungen dafür laufen auf Hochtouren. Die Musik steht trotz meiner Vielseitigkeit immer an erster Stelle und gibt mir Kraft in allen Lebenslagen.

Wie reagieren sie darauf, wenn die Leute auf der Straße Sie erkennen und ewig auf ihre Zeit bei „DSDS“ ansprechen? Nervt sie das und würden sie überhaupt noch einmal bei einer Castingshow mitmachen, wenn sie die Zeit zurückdrehen könnten?

Dass mich die Leute auf der Strasse erkennen, gehört ja mittlerweile zum Alltag. Ich bin ein sehr offener Typ und habe kein Problem damit, wenn mich die Fans ansprechen. Es ist sogar sehr spannend und auch sehr unterhaltsam, die verschiedenen Reaktionen mitzuerleben. In meiner Karriere hab ich bis heute allerdings so viel erreichen dürfen, dass mich die Fans mindestens genauso häufig auf „Tanz der Vampire“ oder „Anna und die Liebe“ ansprechen.

„Deutschland sucht den Superstar“ war für mich der Start in ein neues Leben, bei dem 15 Millionen Menschen zugeschaut haben. Von daher ist es logisch, dass mich Leute immer wieder darauf ansprechen. Allerdings gibt es für mich keinen Grund, die Zeit zurück zu drehen.

Verstehen Sie sich auch privat gut mit ihren Kollegen von „Anna und die Liebe“? Unternehmen Sie öfters etwas miteinander?

Die Stimmung im Cast ist sensationell und ab und zu kommt es vor, dass wir nach Drehschluss noch zusammen was trinken gehen.

Mit welchem/r bekannten Schauspieler/-in würden Sie gerne einmal zusammenarbeiten?

Ich bin ein großer Liam Neeson Fan!

Schauen Sie oft Fernsehen? Oder gehen Sie gern ins Kino?

Ich gehe gerne ins Kino oder gucke DVD’s. Mein aktueller Lieblingsfilm ist „96 Hours“ und meine Lieblingsserie „Two and a half Men“.

Hier finden Sie eine Übersicht der Soap-Wochen bei Cinefacts.de!

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Sat.1: Alexander Klaws verlässt "Anna und die Liebe"

    Der Schauspieler und erste „Deutschland sucht den Superstar“-Gewinner Alexander Klaws wird die Sat.1-Telenovela „Anna und die Liebe“ bald verlassen, um die Hauptrolle in dem Musical „Tarzan“ zu übernehmen, für das der Sänger Phil Collins die Musik beisteuert. Damit löst er den bisherigen Hauptdarsteller Anton Zetterholm ab. In „Anna und die Liebe“ übernahm Klaws von der ersten Folge an die Rolle des Lars Hauschke...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • "Anna und die Liebe": Interview mit Alexander Klaws

    Der Schauspieler Alexander Klaws spielt seit August 2008 die Rolle des Lars Hauschke in der Sat.1-Telenovela  „Anna und die Liebe“. Lars ist ein ehrlicher Kerl, der liebevoll seinen Coffeeshop betreibt. Außerdem hat er kürzlich seine große Liebe Lily g(eheiratet.Den meisten dürfte Alexander Klaws durch seine Teilnahme an der ersten Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ bekannt sein, die er auch gewann. Danach...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Goldene Himbeere 2005: Sieben Nominierungen für "Catwoman"

    Bei den Nominierungen für die diesjährige Verleihung der Goldenen Himbeere, die mittlerweile zum 25 mal vergeben wird, geht der Film Catwoman in sieben Kategorien ins Rennen. Der Film mit Halle Berry in der Hauptrolle ist unter anderem in den Kategorien „Schlechtester Film“, „Schlechteste Hauptdarstellerin“, „Schlechteste Nebendarsteller“ (Sharon Stone und Lambert Wilson) und „Schlechtester Regisseur“ (Pitof) nominiert...

    Kino.de Redaktion  
  • Oliver Stones "Alexander" gefloppt

    Nachdem Oliver Stones 150 Millionen Dollar teures Epos Alexander bereits von den Kritikern abgewatscht wurde, haben nun auch die Zuschauer gesprochen. In den USA startete der Film am vergangenen Mittwoch ins Thanksgiving Wochenende und spielte bis Sonntag nur 21 Millionen Dollar ein. Übers Wochenende waren es schließlich 13 Millionen Dollar – ein enttäuschender Platz 6 in den US Kinocharts. Angesichts dieses ernüchternden...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare