Damit hat wahrscheinlich niemand gerechnet: Laura Linney wechselt ins Blockbuster-Genre.

Laura Linney beweist Turtle-Power Bild: Kurt Krieger

Bekannt wurde die mehrfach Oscar-nominierte Schauspielerin vor allem durch Dramen wie „Das Leben des David Gale“ oder „Die Geschwister Savage“ und zuletzt durch die TV-Serie „The Big C„. Dass sie sich jetzt mit den „Teenage Mutant Ninja Turtles“ vor die Kamera wagt, scheint so gar nicht zu ihrer Filmographie zu passen.

Und trotzdem traut sich Laura Linney jetzt, in der Fortsetzung zu „TMNT“ den Schritt zum Massenpublikum zu machen. Welche Rolle sie in „Teenage Mutant Ninja Turtles 2“ übernehmen wird, soll jedoch vorerst noch nicht verraten werden.

Wieder mit dabei sind Will Arnett und Megan Fox, außerdem bereichert Topmodel Alessandra Ambrosio den Cast mit ihrer Anwesenheit. Regie führt Dave Green, der sich mit „Earth to Echo“ einen Namen gemacht hat. Die Dreharbeiten haben bereits begonnen, damit der Kinostart im Sommer 2016 auch eingehalten werden kann.

Laura Linney nach Babypause zurück

Laura Linney wird ab Dezember an der Seite von Ian McKellen in „Mr. Holmes“ zu sehen sein. Nachdem sie eine fast zweijährige Babypause eingelegt hat, meldet sie sich damit zurück auf der Leinwand.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare