Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Alan Rickman
  4. News
  5. Harry-Potter-Star auf Leinwand verewigt

Harry-Potter-Star auf Leinwand verewigt

Ehemalige BEM-Accounts |

Alan Rickman Poster
© Warner

Seit seinem Erfolg als Zauberlehrling Harry Potter gibt es von Daniel Radcliffe wohl tausende Fotos und Bilder. Jetzt gibt es von dem Star auch ein Gemälde in Londons angesehener National Portrait Gallery.

Ihn gibt es jetzt auch gemalt: Daniel Radcliffe Bild: Warner

Daniel Radcliffe

Bei all dem Drehstress hatte Radcliffe vor zwei Jahren dennoch die Zeit gefunden, für den Künstler Stuart Pearson Wright zu posieren. Jetzt wird das Porträt endlich ausgestellt. Der 16-Jährige ist das bisher jüngste Mitglied - mit Ausnahme der königlichen Familie - dem die Ehre zuteil wurde, dass ein Gemälde von ihm in der National Portrait Gallery hängt. Diese gilt als eine Art Pantheon der großen britischen Männer und Frauen.

In guter Gesellschaft

„Ich liebe das Bild“, schwärmt Radcliffe. „Bisher hatte ich es nur im Katalog gesehen und nicht das Original. Es ist aber seltsam, mich als 14-Jährigen auf dem Gemälde zu sehen und nicht so, wie ich jetzt aussehe.“

Das Bild des Harry-Potter-Stars ist mit anderen Kunstwerken von Wright ausgestellt. Unter anderem Portraits von „Harry Potter„-Co-Star Alan „Snape“ Rickman, Oscar-Preisträger Jeremy Irons und „Emergency Room“-Ärztin Parminder Nagra.

News und Stories