1. Kino.de
  2. Stars
  3. Adrien Brody
  4. News
  5. Beyoncés Kampf mit den Drogen

Beyoncés Kampf mit den Drogen

Ehemalige BEM-Accounts |

Adrien Brody Poster
© Kurt Krieger

„Ich hatte wirklich Angst, denn so was hatte ich vorher noch nie gesehen.“

Weiß jetzt, wie es ist, mit Drogen zu experimentieren: Sängerin und Schauspielerin Beyoncé Knowles Bild: Kurt Krieger

Dreamgirls„-Darstellerin Beyoncé Knowles wird immer mehr zu einer ernstzunehmenden Schauspielerin. In ihrem neuen Film „Cadillac Records“ stellt sie die amerikanische Soul-Sängerin Etta James dar. Ganze zehn Kilo nahm Knowles für die Rolle zu und recherchierte in einer Anlaufstelle für Drogenabhängige über die Beweggründe von Süchtigen, um Ettas Kampf mit den Drogen besser nachvollziehen zu können.

„Die Leute vor Ort waren sehr offen und nahmen mir meine Furcht vor unangebrachten Fragen“, erzählt Knowles. Die Begegnung habe der Darstellerin aus „Austin Powers in Goldständer“ eine neue Sichtweise vermittelt: „Ich verurteile niemanden, aber ich kann nur schwer nachvollziehen, wie man sich durch seine Sucht so sehr vereinnahmen lässt, dass man riskiert, alles zu verlieren.“

Hoher Flug und tiefer Fall

Etta James kam in den 60er Jahren zum Musiklabel „Chess Records“. Adrien Brody spielt in „Cadillac Records“ den Besitzer der Plattenfirma aus Chicago. Dieser begann in den 50er Jahren durch den Süden der USA zu reisen und nach neuen Blues-Talenten zu suchen. Hatte er sie unter Vertrag genommen, verkaufte er Platten seines Labels auch aus seinem Cadillac heraus. „Casino Royale„-Darsteller Jeffrey Wright übernimmt den Part der Blues-Legende Muddy Waters. Ebenfalls zu sehen sind Mos Def als Chuck Berry oder Gabrielle Union als Geneva Wade. Beyoncé steuert außerdem vier Songs zum Soundtrack bei - Ettas größten Hit „At Last“ inklusive.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Thriller "American Heist": Adrien Brody wird zum Bankräuber

    Schauspieler Adrien Brody übernimmt neben Hayden Christensen eine Hauptrolle im Thriller "American Heist". Christensen wird darüber hinaus das Remake des Kinofilms "Der große St. Louis Bankraub" aus dem Jahr 1959 mit Steve McQueen produzieren. Die weibliche Hauptrolle geht an "Fast & Furious 6"-Star Jordana Brewster.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • "Metallica"-Kinofilm: Erstes Bild

    "Metallica"-Kinofilm: Erstes Bild

    Die Kultband bringt keinen simplen Konzertfilm ins Kino, sondern eine echte Spielfilmhandlung, die der aus Videos wie "Enter Sandman" in nichts nachsteht.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare