Neuer Trailer zur Games-Comedy "Pixels"

Ehemalige BEM-Accounts |

Adam Sandler Poster

Keine Gnade - selbst der Schlumpf wird abgeschossen …

Die Videogame-Helden von einst sind in "Pixels" herbe Endgegner. Bild: Sony

Genialer Humor und wahnsinnig daneben liegen nah beieinander. Das gilt besonders für Komödien mit Adam Sandler, der nun den zweiten Trailer seiner Games-Comedy „Pixels“ vorgelegt hat.

Die Story-Idee ist großartig und soweit sich das bis jetzt beurteilen lässt, ist er damit viel näher am „Leg Dich nicht mit Zohan an“-Kult dran als am „Kindsköpfe“-Quatsch:

Eine vor Jahrzehnten ins All geschossene Zeitkapsel der Nasa wird von Aliens aufgefischt und als Kriegserklärung mißverstanden. Sie bauen die Stars der enthaltenen Videogameklassiker nach und schicken sie als gigantische Monster zurück zur Erde.

Tyrion als Donkey Kong-Champion

Bilderstrecke starten(210 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Adam Sandler

Drei Weltmeister in völlig nutzlosen Disziplinen treten nun an, die Menschheit zu retten: Sandlers Figur Sam hält alle „Pacman“-Rekorde, Ludlow (Josh Gad) ist ungeschlagener „Centipede“-Champ und nie war jemand besser in „Donkey Kong“ als Eddie, gespielt von „Game of Thrones„-Tyrion Peter Dinklage. Als US-Präsident ist Kevin James im Dienst.

Regie bei „Pixels“ führt „Harry Potter„-Macher Chris Columbus. Damit er überhaupt drehen durfte, mussten erst sieben Spielecompanies, darunter Atari, Konami und Nintendo, ihre Daumen heben und die Verwendung ihrer Helden gestatten. Kinostart ist am 30. Juli.

Den Trailer zu „Pixels“ finden Sie auch im Web unter youtu.be/2XWzrOzq22E

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Star-News
  4. Adam Sandler
  5. Neuer Trailer zur Games-Comedy "Pixels"