1. Kino.de
  2. Stars
  3. Adam Sandler
  4. News
  5. Neue Beweismittel entlasten Winona Ryder

Neue Beweismittel entlasten Winona Ryder

Ehemalige BEM-Accounts |

Adam Sandler Poster

Bessere Aussichten im Prozess: Winona Ryder

Eine möglicherweise bedeutsame Wende trat gestern im Prozess gegen Winona Ryder ein! Der Staatsanwalt stellt einen offiziellen Antrag an Richter Elden Fox, die Anklage auf schweren Diebstahl, Hausfriedensbruch und Vandalismus zu reduzieren.Damit würde der schwerste Anklagepunkt wegen Verstioßes gegen das Betäubungsmittelgesetzes entfallen und sich die Strafe erheblich verringern.

Ryder, zuletzt in „Mr. Deeds“ neben Adam Sandler auf der Leinwand zu sehen, war im Dezember letzten Jahres beim Kaufhausdiebstahl erwischt worden. Sie widersetzte sich ihrer Verhaftung durch die Polizei und hatte, wie sich später herausstellte, verschreibungspflichtige Schmerzmittel bei sich.

Der Prozess zieht sich bereits seit Monaten hin. Und nun plötzlich konnten Ryders Anwälte die eidesstattliche Erklärung eines Arztes vorlegen, der ihr damals die Medikamente verschrieben hatte. Warum sie dies erst so spät taten, bleibt wohl ihr Geheimnis, zumal es nun vom Wohlwollen des Richters abhängt, ob er dieses entlastende Beweismittel noch vor Gericht zulässt. Das Urteil wird für Mitte November erwartet.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare