1. Kino.de
  2. Filme
  3. Sleepless - Eine tödliche Nacht
  4. News
  5. Im Namen des Gesetzes: Die härtesten Cops der Filmgeschichte!

Im Namen des Gesetzes: Die härtesten Cops der Filmgeschichte!

Author: Marek BangMarek Bang |

Sleepless - Eine tödliche Nacht Poster

Im kommenden Action-Thriller „Sleepless - Eine tödliche Nacht“ schlüpft Jamie Foxx in die Rolle eines knallharten Cops, der sich in einem blutigen Netz aus Drogengeschäften und Korruption verliert. Um seinen entführten Sohn zu retten, muss er alle Register ziehen und unter Beweis stellen, dass er Nerven aus Stahl hat. Damit reiht sich der Oscar-Preisträger nahtlos in eine Reihe kompromissloser Cops ein, die über die Jahre auf der Leinwand das Gesetz mit eiserner Härte durchsetzten. Hier sind fünf Beispiele.

Die 5 härtesten Cops der Filmgeschichte

Dirty Harry (Clint Eastwood)

Insgesamt fünf Mal ging Clint Eastwood als Harry Callahan auf den Straßen San Franciscos auf Verbrecherjagd und sorgte mit seiner ikonischen Magnum 44 für volle Leichenschauhäuser. Auch wenn die Fortsetzungen primär auf Action setzten und dem zunehmend als Regisseur aktiven Star das Portemonnaie füllen sollten, so bleibt der erste Teil aus dem Jahr 1971 ein durchaus kritischer Reißer, der Fragen nach Grenzen von Polizeigewalt stellt und glücklicherweise nicht mit plumpen Antworten daher kommt. Dennoch funktioniert der Action-Thriller natürlich auch ohne diese Ebene als Meilenstein des modernen Polizeifilms.

Jimmy „Popeye“ Doyle (Gene Hackman)

Bilderstrecke starten(19 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Sleepless - Eine tödliche Nacht

Im Oscar-prämierten Thriller „French Connection“ wird in den grobkörnigen Bildern des New Hollywood ein düsteres Bild der Polizeiarbeit gezeichnet, die sich hier im Kampf gegen organisierte Drogen-Kriminalität befindet. Gene Hackman interpretiert seine Rolle des knallharten Fahnders als die eines getriebenen Workaholics, der sich wie im Rausch an seinen Widersachern festbeißt. Auch die 1975 erschienene Fortsetzung lohnt dank der herausragenden schauspielerischen Leistung ihres Hauptdarstellers eine erneute Sichtung. Hier ist die legendäre Verfolgungsjagd aus Teil 1:

John McClane (Bruce Willis)

1988 schaffte Bruce Willis im modernen Klassiker „Stirb Langsam“ nicht nur den lang ersehnten Durchbruch auf der Kinoleinwand, sondern definierte die Figur des Cops als knallharten Einzelgänger für ganze Generationen kommender Ermittler. Zur falschen Zeit am falschen Ort konnte er sich niemals auf ein funktionierendes Team verlassen, sondern nahm es als Ein-Mann-Armee mit dem Verbrechen auf. Teil 3 ist übrigens eine kleine Ausnahme dieser These und bis heute wohl der Geheimtipp der Reihe:

 William Costigan (Leonardo DiCaprio)

Auf eine ganz spezielle Gattung des Ermittlers sind wir bislang noch nicht eingegangen. Während Dirty Harry und Co. ihre Polizeimarken oft wie entscheidende Trümpfe in der Hand präsentieren, müssen Undercover-Cops wie Billy Costigan um jeden Preis verhindern, dass sie erkannt werden. Leonardo Di Caprio spielt in Martin Scorseses lang erwartetem Oscar-Triumph zusätzlich einen Charakter, dessen eigene Biographie ihn für die Arbeit unter Kriminellen prädestiniert, die Grenzen aber auch verschwimmen lässt. Unter dem Strich bleibt ein Höhepunkt des (Undercover-)Cop-Films!

Vincent Downs (Jamie Foxx)

Zu guter Letzt kommen wir zum neusten Eintrag in der Liste, den Oscar-Preisträger Jamie Foxx bravourös abliefert. Als korrupter Ermittler variiert seine Figur gekonnt die archetypischen Muster der schwer bewaffneten Gesetzeshüter auf der Leinwand. In „Sleepless - Eine tödliche Nacht“ gerät er aufgrund der Entführung seines Sohnes zusätzlich noch unter extremen Zeitdruck, was seinen Job nicht gerade leichter macht.

Das war unsere kleine Reise durch die jüngere Filmgeschichte in Bezug auf ihre großen Helden in Polizeiuniform. Natürlich gibt es auch genügend schillernde Figuren auf der anderen Seite des Gesetzes, schließlich gibt es kaum einen gelungenen Film, der ohne den Einsatz eines überzeugenden Schurken auskommt.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare