Ab dem 10. April 2008 zeigt das ZDF jeden Donnerstag, jeweils um 20.15 Uhr, die unterhaltsame Familienserie „Zur Sache, Lena!“ mit der erfolgreichen Schauspielerin Uschi Glas in der Hauptrolle. Uschi Glas ist Lena Raitmeier, eine Frau, die vor fast 40 Jahren der bayerischen Provinz und der familieneigenen Privatbrauerei den Rücken gekehrt, in Hamburg Karriere gemacht hat - und von heute auf morgen entlassen wird. Ihr Leben, das in sicheren Bahnen zu laufen schien, gerät völlig aus den Fugen, und dies bleibt nicht der einzige Schicksalsschlag, den sie in kürzester Zeit zu verwinden hat… Eine nicht mehr junge Frau stellt sich ihrer Vergangenheit, ihrem Alter, ihren Ängsten und ihrer Zukunft mit neuen, wenn auch ungewollten Herausforderungen - und das ausgerechnet dort, wo sie niemals wieder hinwollte: Im Schoße ihrer Familie.   Schon in den achtziger Jahren eroberte Uschi Glas in den ZDF-Serien „Unsere schönsten Jahre“ und „Zwei Münchner in Hamburg“ an der Seite von Elmar Wepper die Herzen der Zuschauer. 

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare