Zur Freiheit im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Bilderstrecke starten(3 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Zur Freiheit

Filmhandlung und Hintergrund

Kultserie von Serienspezialist Franz Xaver Bogner.

Paula Weingartner pachtet die etwas heruntergekommene Wirtschaft im Schlachthof München, nachdem sie ihren Großmarkthallen-Kiosk aufgeben musste. Das Gasthaus wird schnell zum Mittelpunkt des Schlachthof-Viertels. Die resolute Wirtin hat ihre Gäste fest im Griff und kennt alle Sorgen und Nöte ihrer ganz besonderen Kundschaft.

Zur Freiheit im Stream

Zur Freiheit ist leider derzeit nicht bei den größten Streaming-Anbietern in Deutschland verfügbar. Das Programm der Plattformen wie Netflix, Amazon Prime Video oder Sky Ticket wird mehrmals monatlich aktualisiert. Auf Kino.de findest Du weitere Infos und Hintergründe zu Zur Freiheit.

Zur Freiheit bei Netflix
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot
Zur Freiheit bei Amazon Instant Video
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot
Zur Freiheit bei MaxdomeStore
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot
Zur Freiheit bei Sky Ticket
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot
Zur Freiheit bei iTunes
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot
Zur Freiheit bei Google Play
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray

Zur Freiheit - Folge 01-22 Poster

Zur Freiheit - Folge 01-22

Bei Amazon
Zur Freiheit - Folge 01-22 (3 Discs) Poster

Zur Freiheit - Folge 01-22 (3 Discs)

Bei Amazon
Zur Freiheit - Folge 23-44 (3 DVDs) Poster

Zur Freiheit - Folge 23-44 (3 DVDs)

Bei Amazon

Kritiken und Bewertungen

5,0
4 Bewertungen
5Sterne
 
(4)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du die Serie?

Kritikerrezensionen

  • Zur Freiheit: Kultserie von Serienspezialist Franz Xaver Bogner.

    1987 startete die neue Serie von Regisseur Franz Xaver Bogner, der zuvor mit „Irgendwie und Sowieso“ auch jenseits des Weißwurst-Äquators Kult-Status erlangt hatte. Die Wirtshausserie mit den genauen Milieustudien erwies sich ebenfalls als Geniestreich. Hochkarätig besetzt mit beliebten Schauspielern wie Ruth Drexel als Wirtin „Weißwurst-Paula“, Toni Berger als „Kometen-Sepp“ und Ottfried Fischer als Felix Summerer brachte es „Zur Freiheit“ auf 44 Folgen. Regisseur Franz Xaver Bogner und Ruth Drexel stellvertretend für die Schauspieler wurden 1989 mit dem Adolf-Grimme-Preis in Silber ausgezeichnet.

Kommentare