Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. White Lines
  4. „White Lines“ Staffel 2: Wie soll es weitergehen? Pläne sind schon da

„White Lines“ Staffel 2: Wie soll es weitergehen? Pläne sind schon da

Author: Kristina KielblockKristina Kielblock |

© Chris Harris

„White Lines“ könnte eine lange Zukunft auf Netflix vor sich haben. Immerhin gibt es schon Pläne für insgesamt drei Staffeln.

Während HBO auf das neue „Game of Thrones“ hofft und Amazon glaubt, es vielleicht mit der „Herr der Ringe“-Serie gefunden zu haben, wartet Netflix gespannt, ob sie ein neues „Haus des Geldes“ entdeckt haben.

„White Lines“: Kommt eine zweite Staffel?

Álex Pina, der Erfinder von „Haus des Geldes“, hat die Idee zur Serie gemeinsam mit Andy Harries („The Crown“) geschmiedet und die Drehbücher mit einem Writer´s Room entwickelt. „White Lines“ ist weniger anarchisch als die Heist-Serie, aber auch voller spannender Wendungen und sympathisch besetzt. Die zehn Folgen der ersten Staffel sind seit dem 15. Mai 2020 auf Netflix online abrufbar und es wird sich in den nächsten vier bis sechs Wochen spätestens zeigen, ob die Zugriffe dem Anbieter ausreichen, um die bereits bestehenden Zukunftspläne auch in die Tat umzusetzen. Immerhin hält sich die Serie in den Netflix-eigenen Charts in vielen Ländern auf den ersten Plätzen. Die Chancen könnten also gut stehen.

„White Lines“: Wann startet Staffel 2 auf Netflix?

Sollte sich alles zum Guten entwickeln und das heißt, dass neben den ausreichenden Streaming-Zugriffen auch der Coronavirus weiter eingedämmt werden kann, hält der Anbieter in der Regel einen jährlichen Turnus ein. Dies würde eine weitere Staffel im Mai 2021 bedeuten. Allerdings sind Verzögerungen, die mit den Maßnahmen wegen Corona einhergehen, keineswegs unwahrscheinlich. Die erste Staffel ist dem Virus knapp entkommen, gedreht wurde zwischen Mai und Oktober 2019 und zwar nicht auf Ibiza, sondern auf Mallorca, wie Inselkenner*innen sicher schon erkannt haben.

Netflix hat keine Probleme, Serien auch nach der ersten Staffel wieder abzusetzen. „White Lines“ hat noch eine reale Chance, die Serien in dieser Bildergalerie haben es nicht geschafft:

Bilderstrecke starten(28 Bilder)
Abgesetzt auf Netflix (2020): Diese Serien gehen nicht weiter

Wie geht es bei „White Lines“ weiter? Plan für 3 Staffeln!

Da die Serie gerade erst gestartet ist, wollen wir mit Spoilern noch ein wenig warten, zumal wir inhaltlich sowieso nur spekulieren könnten. Handfest ist aber die Information, dass die Serie von Anfang an auf drei Staffeln konzipiert ist. So hat es der Co-Erfinder der britisch-spanischen Koproduktion, Andy Harries („The Crown“), in einem Interview mit Deadline gesagt. Wie diese inhaltlichen Pläne aussehen, verrät er in dem Gespräch allerdings nicht.

Es heißt also Daumen drücken, dass die Zugriffe für Netflix reichen, damit wir erfahren, wie es in der zweiten Staffel „White Lines“ weitergeht.

„White Lines“ Staffel 2: Fall um Axel geklärt, aber…

Achtung: Es folgen leichte Spoiler auf Staffel 1

Im Prinzip braucht die Serie keine Fortsetzung, was schon zeigt, dass man bei Netflix immer mit dem schlimmsten rechnen muss, denn ein Schicksal wie der Serie „Skylines“ zum Beispiel ist keiner Produktion zu wünschen. Selbst wenn keine zweite Staffel kommen sollte, kann die Serie für sich so bestehen und hat ein Ende, das als solches zu akzeptieren ist.

Sie trägt aber auch mehrere Anfänge in sich:

  • Was wird aus Boxer? Er hat seinen Job an den Nagel gehängt und wie wird seine Zukunft aussehen? Behält er seinen Club? Gibt es noch ein Happy End mit Zoe? Kehrt er zu den Calafats zurück und lässt sich in Drogengeschäfte verwickeln?
  • Marcus hat ein rumänisches Problem von fast 300.000 Euro. Eine Idee dazu hat er Senior Calafat vorgestellt und dieser hat kräftig gelacht. Außerdem weiß er nun die ganze Wahrheit über die Axels schauerliches Ableben, welche Konsequenzen hat das?
  • Zoe muss sich immer noch entscheiden, was sie mit ihrem Leben anfangen und wer sie sein will. Wird es mit Boxer weitergehen oder will sie zurück zu ihrem Mann? Was wird aus dem Verhältnis zu ihrer Tochter?
  • Anna muss sich nach 20 Jahren ihrer Vergangenheit stellen, vielleicht auch vor Gericht. Oder behalten die Freunde und Zoe die Wahrheit für sich?
  • Oriol hat seinem Vater nicht die Wahrheit über den Tod von Zoes Vater gesagt, sondern den Familienkrieg neu befeuert. Wie weit wird dieser Kampf gehen?

Wenn die Macher wirklich schon Ideen für drei Staffeln haben, darf man erwarten, dass sich der Strang von Marcus in jedem Fall weiter entwickelt. Da Boxer und der portugiesische Schauspieler Nuno Lopes zu den absoluten Lieblingen der Serie gehören, wird es auch mit ihm und Zoe so oder so weitergehen, sicher ist Boxer aber auch in Staffel 2 dabei und vielleicht kehrt er auch zu der Familie Calafat, die mit Sicherheit ebenfalls zentral bleiben wird, zurück?

„Haus des Geldes“: Welcher Charakter bist du?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare