Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. WandaVision
  4. News
  5. „WandaVision“: Diese Szene aus Folge 5 wurde aus „Avengers: Endgame“ gestrichen

„WandaVision“: Diese Szene aus Folge 5 wurde aus „Avengers: Endgame“ gestrichen

Author: Andreas EngelhardtAndreas Engelhardt |

© Disney

Eigentlich sollte der Grundstein für „WandaVison“ bereits 2019 im Marvel Cineamtic Universe gelegt werden, wie Paul Bettany verriet. Jetzt wissen wir auch endlich, was er meinte.

– Achtung: Es folgen Spoiler zu Folge 5 von „WandaVision“! –

WandaVision beendete endlich die anderthalb Jahre andauernde Flaute und bringt uns Neues aus dem Marvel Cinematic Universe (MCU). In der Disney+-Serie sehen wir neben Wanda Maximoff alias Scarlet Witch (Elizabeth Olsen) auch Vision (Paul Bettany) wieder, was durchaus eine Überraschung war. Schließlich starb Vision in „Avengers: Infinity War“ und konnte in Avengers: Endgame nicht zurückgebracht werden.

Disney+ wird ab dem 23. Februar teurer: Sichert euch vorher das Jahresabo und spart über 20%

Einen kleinen Auftritt sollte der Androide in letztgenanntem Film aber ursprünglich doch haben, wie Bettany selbst verriet. Laut dem Vision-Darsteller war eine Post-Credit-Szene geplant gewesen, auf deren Inhalt er im Interview mit IMDb einging:

„Ich sollte mal in einer angehängten Szene auftauchen, in der [Elizabeth Olsen] eine Art Schubfach mit einem Leichensack öffnet und da wäre Vision gewesen. Kevin [Feige] (Präsident der Marvel Studios, Anm. d. Red) sprach mit mir und meinte: ‚Ich muss das streichen‘, und ich dachte: ‚Ugh!‘ Denn ich wollte wirklich diese Profit-Beteiligung. (lacht)“

Geheimnis um Visions Leiche wird bald endgültig aufgeklärt

Dank Folge 5 von „WandaVision“ erfuhren wir auch endlich, um welche Szene es sich dabei offensichtlich handelt. In der Episode zeigte S.W.O.R.D.-Director Taylor Hayward (Josh Stamberg) eine Aufnahme, in der zu sehen war, wie Wanda einige Tage zuvor eine Einrichtung stürmte. Dort richtete sie mit ihren Kräften reichlich Schaden an, um Visions Leiche an sich zu bringen.

Laut Bettany werden wir definitiv erfahren, was mit Visions Leichnam geschah. Gegenüber comicbook.com verkündete er: „Nun, ich weiß, was mit Visions Leiche geschah und ihr alle werdet sehr bald erfahren, was mit Visions Leiche passiert ist.“ „WandaVision“ wird sich dieser Frage also offensichtlich annehmen und Trailer könnten bereits mehr verraten haben. Angesichts der Eindrücke aus den Vorschauen können wir schließlich davon ausgehen, dass uns eine Rückblende erwartet. Die Puzzleteile, die wir dank der Trailer erhalten haben, könnten schon jetzt in groben Zügen zeigen, was Wanda mit Visions Leichte getan hat.

Lange müssen wir uns aber ohnehin nicht mehr gedulden, bis hoffentlich sämtliche Fragen um die MCU-Serie beantwortet werden: Bis einschließlich dem 5. März erscheint immer freitags eine neue Folge „WandaVision“ bei Disney+.

Nicht nur Vision segnete das Zeitliche. Doch erinnert ihr euch auch noch an diese MCU-Tode?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories