Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. WandaVision
  4. News
  5. Nach Fan-Verwirrung in „WandaVision“: MCU-Tradition könnte doch bald fortgesetzt werden

Nach Fan-Verwirrung in „WandaVision“: MCU-Tradition könnte doch bald fortgesetzt werden

Author: Mira WinthagenMira Winthagen |

© Disney

Kein MCU-Film kommt ohne Post-Credit-Szenen aus. Umso mehr verwundert es Fans, dass sie in „WandaVision“ fehlen. Doch das könnte sich bald ändern.

WandaVision“ begeistert von Folge zu Folge die Fans. Doch einige treue Marvel-Zuschauer*innen dürften sich gefragt haben, wo die Post-Credit-Szenen sind. Schließlich gehören die kurzen Szenen im Abspann genauso zu den Filmen des Marvel Cinematic Universe (MCU) wie die Superheld*innen. Womöglich wird die Tradition im Finale fortgeführt.

Zuschlagen bevor es zu spät ist: Ein Jahresabo bei Disney+ gibt es bis zum 23. Februar zum günstigen Preis

In einem Gespräch mit Entertainment Tonight wurde Showrunner Jac Schaeffer gefragt, ob es für sie jemals in Frage kam, Post-Credit-Szenen einzubauen:

„Wir haben die Serie auf verschiedene Arten und unterschiedliche strukturelle Arten angeschaut. Aber ja, das ist eine verzwickte Frage und es ist schwierig ihr aus dem Weg zu gehen.“

Diese Serien sollen im MCU noch kommen:

Kommt eine Post-Credit-Szene im Finale von „WandaVision“?

Mit Sicherheit hat die Macherin einen guten Grund, bisher auf Post-Credit-Szenen zu verzichten. Doch auch wenn es bisher keine weiteren Eindrücke im Abspann gab, sollte man niemals nie sagen und Schaeffer deutet im Bezug auf das Finale von „WandaVision“ an, dass Fans eine Überraschung erwartet:

„Ich würde sagen, dass man bei jedem Marvel-Projekt das Ding in seiner Gesamtheit schauen sollte, egal was kommt. Das würde ich sagen.“

Unabhängig davon, ob im Abspann des Finales tatsächlich etwas Unerwartetes geschehen wird, verspricht ein neuer Teaser zur Serie, dass es nicht beim friedvollen Sitcom-Genre bleiben wird. Bisher wurden schon so einige Fragen rund um die Sitcom-Welt und ihren Ursprung beantwortet. Trotzdem gibt es noch weitere Rätsel, wie zum Beispiel wie „WandaVision“ und der Tod von Vision (Paul Bettany) in „Avengers: Infinity War“ zusammenhängen.

Zum Glück sind mit der Rückkehr von FBI-Agent Jimmy Woo (Randall Park) und Physikerin Darcy Lewis (Kat Dennings) zwei Expert*innen vor Ort, die gemeinsam mit der Organisation S.W.O.R.D. die mysteriöse Fernsehwelt erforschen. Wenn es nach einigen Fans ginge, sollten die beiden sogar eine eigene Serie erhalten. Da „WandaVision“ mit „Doctor Strange in the Multiverse of Madness“ und dem noch namenlosen „Spider-Man 3“ zusammenhängen könnte, wäre eine Post-Credit-Szene im Finale auf jeden Fall denkbar.

Beweist im Quiz, dass ihr wahre MCU-Expert*innen seid:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories