Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. WandaVision
  4. News
  5. MCU erreicht völlig neues Niveau: „WandaVision“ zerreißt Herzen der Marvel-Fans

MCU erreicht völlig neues Niveau: „WandaVision“ zerreißt Herzen der Marvel-Fans

Author: Andreas EngelhardtAndreas Engelhardt |

© Disney

Neben Lachern hatte das Marvel Cinematic Universe auch einige tragische Highlights zu bieten. Doch wohl nichts in all den Jahren kommt an die neueste Folge „WandaVision“ heran.

– Achtung: Es folgen Spoiler für Folge 8 von „WandaVision“! – 

Das Marvel Cinematic Universe (MCU) ist bekannt und beliebt für seinen häufig eingesetzten Humor, der selbst so manch dramatische Szene bricht. Dennoch fehlt es natürlich nicht an emotionalen Momenten in den Filmen, man denke nur an Groots Tod in „Guardians of the Galaxy“, das Wiedersehen mit der alten Peggy in „The Return of the First Avenger“ und natürlich die großen Finals von „Avengers: Infinity War“ und „Avengers: Endgame“.

Das MCU geht bei Disney+ erst richtig los: Spart mit dem Jahresabo Geld

Doch wohl nie war das MCU derart herzzerreißend wie in Folge 8 von „WandaVision. Die Disney+-Serie schlug schon in den vergangenen Wochen einige tragische Töne an, schließlich dreht sie sich um Wandas (Elizabeth Olsen) Traumata, in deren Zentrum der Tod ihrer großen Liebe Vision (Paul Bettany) steht. Dieser Aspekt erreichte jedoch mit dem Rückblick in der aktuellen Episode eine neue Qualität.

Alles fing an beim scheinbar idyllischen Zusammenleben der Familie Maximoff in Sokovia, das durch den Tod der Eltern jäh zerrissen wurde. Grausam ging es weiter, als Wanda sah, was S.W.O.R.D. mit der Leiche von Vision getan hat – und wahrlich niederschmetternd wurde es, als wir erfuhren, warum die Serie in Westview spielt: Vision hatte dort für sich und Wanda ein Grundstück gekauft, damit sie dort gemeinsam glücklich werden.

Für Wanda geht es nach ihrer Serie direkt weiter:

Fans reagieren eindeutig auf Folge 8 von „WandaVision“

Die emotional völlig zerstörte Wanda in den Überresten ihres Traums stehen zu sehen, während sie sichtlich die Fassung verliet, dürfte wohl keine*n Zuschauer*in kalt gelassen haben. Im Gegenteil: Die Fans zeigten auf Twitter, wie sehr sie die Folge mitgenommen hat:

„Marvel: ‚Also was ist euer Plan für die Serie?‘ ‚WandaVision‘-Autor*innen: ‚Schmerz… Das ist alles.’“

„Keine Ahnung, wie es euch geht, aber ich habe diese Serie wirklich gefühlt.“

„Schaut auf keinen Fall ‚Age of Ultron‘ und ‚Infinty War‘, bevor ihr Folge 8 von ‚WandaVision‘ anseht, ich habe es gerade getan und ich fühle keine Freude mehr.“

„Wenn ihr dabei nichts gefühlt habt… seid ihr ein Roboter.“

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

„Wenn dir klar wird, das all diese Ereignisse von ‚Infinity War‘ und ‚WandaVision‘ für Wanda innerhalb von drei Wochen passiert sind.“

Die neue Phase des MCU mit all seinen kommenden Serien bei Disney+ erfuhr bislang einen eindrucksvoll starken Einstand. Entsprechend können wir nur hoffen, dass es mit „The Falcon and the Winter Soldier“ (Start: 19. März 2021) und „Loki“ (Start: 11. Juni 2021) ebenfalls qualitativ hochwertig weitergeht; vielleicht aber auch ein bisschen emotional weniger belastend. Zuvor erwartet uns aber natürlich das große Finale von „WandaVision“ am 5. März 2021. Hoffentlich läuft es diesmal für Wanda und Vision besser, aber die Abspann-Szene von Folge 8 lässt uns wieder das Schlimmste fürchten…

Nicht nur Vision segnete im MCU das Zeitliche. Doch erinnert ihr euch noch an diese Tode?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories