Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. WandaVision
  4. News
  5. Das war es mit dem Marvel-Spaß: Die letzten zwei Folgen „WandaVision“ werden deutlich anders

Das war es mit dem Marvel-Spaß: Die letzten zwei Folgen „WandaVision“ werden deutlich anders

Author: Andreas EngelhardtAndreas Engelhardt |

© Disney

Die MCU-Serie nähert sich ihrem großen Finale, das allerdings wohl kaum noch etwas von dem bietet, was „WandaVision“ in den vergangenen Wochen ausgemacht hat.

– Achtung: Es folgen Spoiler für „WandaVision“! –

Marvel-Fans haben teilweise ein wenig gebraucht, um mit WandaVision warm zu werden, doch aktuell dominiert die Serie aus dem Marvel Cinematic Universe (MCU) das Internet. Online stürzen sich Zuschauer*innen direkt nach dem Start der aktuellen Folge in angeregte Diskussionen, spekulieren, wie alles ausgeht und teilen das neueste Easter Egg, das sie entdeckt haben. „WandaVision“ ist also ein Hit, auch weil die Serie in einer schwierigen Lage zur perfekten Zeit kam.

Das MCU geht bei Disney+ jetzt erst los: Sichert euch das Jahresabo und spart so Geld

Wer sich inzwischen an den kuriosen Mix aus MCU, Sitcoms und Mystery-Thriller gewöhnt hat, dürfte in den nächsten und gleichzeitig letzten beiden Folgen allerdings eine kleine Enttäuschung erleben. Denn diese zwei Folgen tauchen offensichtlich wieder in gewohnte Marvel-Gefilde ab.

In einem Interview mit Variety Mitte Januar wagte Wanda-Darstellerin Elizabeth Olsen bereits einen Ausblick in die verschiedenen Sitcom-Jahrzehnte, derer sich „WandaVision“ widmet. Schon damals sprach sie über den zynischen Humor, der uns in den Episoden erwartet, die eine Hommage an „Malcom mittendrin“ beziehungsweise „Modern Family“ darstellen. Das Ende dieser Fahnenstange haben wir allerdings mit Folge 7 erreicht, über weitere Sitcom-Vorlagen wurde nie etwas berichtet. Die Comedy-Blase scheint geplatzt zu sein, besonders weil Wanda erfuhr, dass Agatha Harkness (Kathryn Hahn) die ganze Zeit hinter allem steckte.

Dass „WandaVision“ quasi ein klassisches MCU-Finale haben wird, legte auch Olsens-Kollege Paul Bettany nahe. Der Vision-Darsteller kündigte an, dass die Serie am Ende zu „einem ausgewachsenen MCU-Actionfilm“ werde. Da wir die Fronten – alle gegen Agatha – jetzt zu kennen scheinen, dürfte erwartbar sein, dass sich die Marvel-Held*innen einen effektreichen Kampf gegen die Hexe liefern. Auch die Abspann-Szene in Folge 7 legt nahe: Wir sind wieder im klassischen MCU angekommen.

Ungewöhnlich und lustig geht es auch in diesen Marvel-Outtakes zu:

Darum hat „WandaVision“ mehr als ein klassisches Actionfinale verdient

Und diese Aussicht finde ich dann doch dezent enttäuschend. Zwar brauchte ich auch zwei Folgen, um mich an den Stil von „WandaVision“ zu gewöhnen, aber das lag auch am hervorragend getroffenen Humor der Sitcoms der 50er- und 60er-Jahre. Die modernen Sitcoms haben mein Humor-Verständnis eben deutlich mehr geprägt, weswegen beispielsweise Folge 7 den für mich besten Witz der ganzen Serie und auch einen der besten im gesamten MCU zu bieten hatte:

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

An „WandaVision“ begeisterte mich und – wenn ich mir die Reaktionen so ansehe – auch viele andere Zuschauer*innen gerade der ungewöhnliche Ansatz. Der besondere Stil, der durch die Sitcoms und das unheimliche Mysterium aufkam und auch der frische Ansatz, mit dem „WandaVision“ die Gepflogenheiten des Genres regelmäßig und gekonnt brach. Einem klassischen MCU-Actionende kann ich immer noch einiges abgewinnen, doch gerade bei dieser Chance hatte ich auf mehr gehofft… und das wird mir und uns vielleicht auch trotz eines Action-Endes geboten.

Wie großartig wäre es beispielsweise, wenn die Illusion in Westview beim großen Finale verrücktspielt und sich Agatha und Wanda mit Magie duellieren, während um sie herum alles von einem Sitcom-Jahrzehnt ins nächste springt? Oder wenn die Serie doch noch einen Trumpf in der Hinterhand hält, wer wirklich hinter allem steckt? „WandaVision“ hat mit einer solchen Kreativität geglänzt, dass sämtliches Pulver hoffentlich nicht vor dem Schluss verschossen wurde. Ansonsten bliebe zwar ein leicht schaler Nachgeschmack, aber wir haben wenigstens noch die Folgen 1 bis 7.

Wie gut habt ihr im MCU aufgepasst? Testet euer Gedächtnis:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories