Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Virgin River
  4. „Virgin River“ Staffel 2: Starttermin, Besetzung und alle Infos

„Virgin River“ Staffel 2: Starttermin, Besetzung und alle Infos

„Virgin River“ Staffel 2: Starttermin, Besetzung und alle Infos
© Netflix

Das bringt der Serienherbst auf Disney+

Die romantische Serie startete im Dezember vergangenen Jahres auf Netflix. Ein knappes Jahr später können wir uns auf die zweite Staffel „Virgin River“ freuen.

Poster Virgin River Staffel 1

Streaming bei:

Poster Virgin River Staffel 2

Streaming bei:

Poster Virgin River Staffel 3

Streaming bei:

Gute Nachrichten für alle Fans: „Virgin River“ hat sich bei den Zuschauer*innen als wahrer Hit entpuppt, deshalb hat sich Netflix ziemlich schnell für eine zweite und sogar dritte Staffel entschieden. Neue Folgen gibt es bereits ab November 2020.

„Virgin River“ Staffel 2: Start auf Netflix

Unsere Hoffnung hat sich bewahrheitet und die Serie kann einen jährlichen Veröffentlichungsrhythmus halten. Mittlerweile ist auch ein konkretes Datum bekannt: Die zweite Staffel „Virgin River“ startet am Freitag, den 27. November 2020 auf dem Streamingdienst Netflix. Wie bereits zuvor stehen dann zehn neue, je knapp 45-minütige Folgen zum Abruf bereit.

Fertig mit der Serie, dann findet ihr hier weitere romantische Netflix-Tipps:

„Virgin River“ Staffel 2: So geht es weiter

„Virgin River“ handelt von der Krankenschwester und Hebamme Melinda „Mel“ Monroe, die aufgrund einer Stellenanzeige in das titelgebende Dorf im ländlichen Kalifornien zieht,. Doch schon bald stellt sie fest, dass das Landleben nicht so einfach und idyllisch ist, wie sie dachte. Alte Wunden werden aufgerissen, aber auch wunderbare Freundschaften geschlossen. Mel muss lernen, dass sie sich trotz des Ortswechsels ihrer Vergangenheit stellen muss, bevor Virgin River ihr wahres Zuhause werden kann. Dabei kommt sie dem charmanten Bar-Besitzer und Ex-Soldaten Jack Sheridan näher, der ebenfalls sein Päckchen zu tragen hat.

Wir gehen davon aus, dass ein Großteil der Besetzung für die zweite Staffel zurückkehrt, die da wären:

  • Alexandra Breckenridge als Melinda „Mel“ Monroe
  • Martin Henderson als Jack Sheridan
  • Colin Lawrence als John „Preacher“ Middleton
  • Jenny Cooper als Joey Barnes
  • Lauren Hammersley als Charmaine Roberts
  • Annette O’Toole als Hope McCrea
  • Tim Matheson als Vernon „Doc“ Mullins

– Achtung, ab hier kommen Spoiler zum Ende von Staffel 1 –

Am Ende der ersten Staffel hat Melinda damit zu kämpfen, dass Jack ein Kind mit seiner Ex-Liebschaft erwartet. Unter diesen Bedingungen kann sie sich nach ihrem Verlust nicht auf Jack einlassen, auch wenn sie beide starke Gefühle füreinander hegen. Mel ruft am Ende ihre Schwester an, um ihr zu sagen, dass sie Virgin River verlassen und zurückkehren will, ein Cliffhanger, der die Fans aufschreien ließ.

Wie einige von euch vielleicht wissen, basiert „Virgin River“ auf einer 20-teiligen Buchreihe der US-amerikanischen Autorin Robyn Carr, die es auch auf Deutsch zu kaufen gibt. Das heißt, Mel wird Virgin River – wenn überhaupt – nur für kurze Zeit verlassen. Ihre Abenteuer gehen dort in Staffel 2 weiter, auch wenn die anbahnende Romanze zu Jack einen Dämpfer erhalten hat.

Liebesfilm-Quiz: Erkennst du anhand der Kuss-Szene den Film?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.