Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Vikings
  4. News
  5. „Vikings“ Staffel 7: Was nach dem Finale der Serie kommt

„Vikings“ Staffel 7: Was nach dem Finale der Serie kommt

„Vikings“ Staffel 7: Was nach dem Finale der Serie kommt
© Screenshot via Amazon

„Vikings“ nimmt Abschied mit dem zweiten Teil der sechsten Staffel. Die Geschichte von Lagertha, Ragnar und seinen Söhnen ist vorbei. Das Spin-off „Valhalla“ ist auf Netflix zu sehen.

Vikings

Poster Vikings Staffel 601

Streaming bei:

Poster Vikings Staffel 602

Streaming bei:

Wir haben mit ihnen gelitten, gekämpft, erobert und entdeckt. Jetzt ist es vorbei. Michael Hirst hat mit „Vikings“ ein ausgesprochen erfolgreiches historisches Format entwickelt, das auch mehr Frauen angezogen hat, als es bei History-Channel-Serien normalerweise der Fall ist. Kein Wunder, denn in der spannenden Serie gibt es sehr starke und kluge Frauenfiguren.

Keine siebte Staffel „Vikings“: Das Spin-off danach

Auch wenn die Geschichte von Ragnar, Lagertha, Bjorn, Ubbe, Ivar, Floki und allen anderen Figuren jetzt zu Ende erzählt ist, müssen Fans nicht auf weitere Geschichten aus der Welt der Wikinger*innen verzichten. Es gibt Nachschub auf Netflix, der als Spin-off an die alten Zeiten anschließt und neue Erzählungen aus dem fiktiven Kattegat mit realen Ereignissen mischt. Im Trailer seht ihr, wie das aussieht, auf Netflix die gesamte erste Staffel mit acht Episoden.

„Valhalla“ spielt ungefähr 100 Jahre nach Ragnar, Lagertha, Bjorn und den anderen. Aber wir sehen Kattegat wieder, diesmal als etablierte Stadt mit einem einem florierenden Hafen. Ingrid, wie auch immer sie sich als Königin verhielt, hat Kattegat also immerhin nicht zerstört. Und natürlich halten auch in der neuen Serie die Wikinger*innen einen Rat in der großen Halle ab, opfern oder feiern ein rauschendes Fest. Und auch, wenn es kein direktes Wiedersehen mit den alten Helden gibt, so erscheinen sie doch in den Erzählungen der neuen Wikinger-Charaktere in „Valhalla“. Ragnar und seine Söhne sind die Helden alter Sagen geworden und Vorbilder für die neuen Entdecker*innen und Krieger*innen. Allerdings hat sich auch das Verhältnis zwischen Heiden und Christen verändert. Wie Floki schon früh befürchtete und Hvitserks leichtfertige Taufe andeutet, haben sich die Machtverhältnisse inzwischen geändert und die Christ*innen bestimmen maßgeblich das Leben auch in den nordischen Ländern. Das führt bei den einen zu starken inneren und äußeren Konflikten und bei den anderen zu noch besserer Anpassung.

In „Valhalla“ findet ihr nicht nur den bekannten Entdecker Leif Eriksson als eine der Hauptfiguren vor, sondern insgesamt mehr historisch belegte Charaktere als in „Vikings“. Wer alles eine Rolle spielt und was man zur historischen Person weiß, findet ihr in dieser Bildergalerie:

Die Serie ist auf 24 Episoden, die in drei Staffeln auf Netflix ausgestrahlt werden sollen, konzipiert. Eine zweite Staffel „Vikings: Valhalla“ ist schon in Arbeit.

Quiz: Wie gut kennst du „Vikings“?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.